-4Ä ( 114) 8Ge ­ legenes Vorder-und Hinder- Haus, an dm Meistbietenden verkauffen; Wer darzuLust hat, kan bey Herr Fischer, Scribem auff der Renth-Lammer nachfragen. 2.) Es will Jemand ein groß dlavieimka!, welches noch; gantz neu, und fast aar nicht gebraucht worden,verkauffen. Die Länge ist sieben Werck-Schuhe,und ge ­ het bls inö contra 6. hat Z. Register , als zwey in^Uniiuno und ein Octxvgen, auswendig mit schönem Maser-Hois turvirc, sauber beschlagen,und ttN darzu gehöriges Fuß-Gestell darbey. Desgleichen Ist eine leichte commoäe Chaise für 4. Personen zu verlassen. Nichtweniger 4 .) Will Jemand von überflüffigem hölzernen Haus-Geräht an Tafeln , Ti ­ schen, Dtuhlm und andere Dachen mehr diese Marckt- Woche um einen bllli- genlPreiß etwas verkauffen; Weme nun von obigen etwas gefällig,kan bey dem Verleger wertere Nachricht bekommen. II. Personen / so Bediente verlangen. 1.) Wann ein junger Bursch eine Profession zulernen Lust hat, so.kan derselbe beym Verleger ein näheres erfahren. Hl. Persohnen / so Dienste suchen. r7) Zwey Schneider,welche schon gedienet, und in MannS-und Weiber-Arbeit wohl erfahren-sind, bewerben sich um Laquayen Dienste. r.) Sucht eine Weibes-Personm Dienste als Cammer-Jungfer oder Haushäl ­ terin zu werden, welche im Rechnen und Schreiben wohl geübt ist ; Weme NUN mit diesen Personen gedienet ist, wolle sich beym Verlegermelden. IV. ^Otiiication von allerhand Sachen. 1. ) Es wollen die Gödeckische Erden in ihrer Behausung auff dem Graben, ge ­ gen baareS Geld, etliche Schaustück von Gold und Silber, auch si'iber Ge ­ schmeide,Kleyder UNd Leinen , den r6ten April. »«auctioniren. 2, ) Jemand möchte gerne allerhand als gantzeund halbe Centner, auch andere Gewichter kauften. Wer solche zu verkauffen hat,derselbe wolle es dem Verleger anzeigen. >0 Allhiecvorm Schloß seynd bey dem Wcinschencken , HerrHrntzen folgende ' gantz frisch angelangte Frantze Wein um billigen Preiß zu haben : als 1. s Ein guter weiffer Frantz-Wein, das Maas ro. Aldus 8.H!r. 2 . ] Ein guter Picarüens, Item Pontac zu 14 . Albus. b] fc«?