234 Nachtrag Nachtrag vorliegender Inventarband stand vor dem Druckabschluß, als der Bearbeiter durch Zufall von der Sammlung des Hauses Hohenkamps (eines 1899 errichteten Gebäudes) Kenntnis erhielt. Bei dem Umfang und dem Wert der Kunstgegenstände war es geboten, den Band nicht ab. zuschließen, ohne die zahlreichen werke in Form eines Nachtrages noch aufzunehmen. Zu einer gründlichen Durcharbeitung allerdings (besonders der Gemäldesammlung) fehlte es an der notwendigen Zeit. — Ferner war es möglich, auch die Kunstwerke in Gut Dingering. Hausen in den Nachtrag mit einbeziehen zu können. Dalwigksthal Haus Hohenkamps Besitzerin: Baronesse Maria von Dalwigk-Lichtenfels-Kampf. Malerei und Plastik Ls handelt sich bei den Porträts zumeist um zeitgenössische Wiederholungen. Rls Originale haben im besonderen die wenigen von Künstlern signierten Werke zu gelten. Sofern die Materialangaben fehlen, liegt Ölmalerei auf Leinwand vor. Lagerleben der Solbaten am Marketenderzelt. H. 107 cm, Br. 120 cm. Holländisch, von einem wouvermannschüler, wahrscheinlich Kootwyk (vgl. zwei signierte Ge ­ mälde in der Kasseler Galerie), tlls Hauptszene im Vordergrund vor dem Marketenderzelt eine Gruppe von drei Offizieren mit ihren Pferden. Einer schwingt einen Humpen, ein anderer ist soeben vom Schimmel gestiegen. Um Zeltgiebel Wirtshauskranz und weißrote Fahne, aus der Tür dringt Bauch. Ganz rechts im Mittelgrund Zechergruppe vor einem Zelt, als Tisch Landsknechtstrommel, am Zelt rote Fahne. Sattes farbenfrohes Kolorit, die atmosphärische Stimmung des Himmels und der Landschaft ausgezeichnet. M. 17. Ih. Matthias, Deutscher Kaiser (verst. 1619). Brustbild in schwarzer Kleidung, an Schulter, kette das goldene Vließ. H. 80 cm, Br. 65 cm. 17. Ih. Unna, Gemahlin des Kaisers Matthias (verst. 1618). Brustbild in schwarzer Kleidung, mit reichem Kleider- und Haarschmuck. H. 79 cm, Br. 65 cm. 17. Ih. Gegenstück zum vorigen Bild. Ferdinand II., Deutscher Kaiser (1578—1637). Brustbild in gelbgestreifter Kleidung und mächtiger Halskrause, an Schulterkette das goldene Vließ. H. 80 cm, Br. 65 cm. 17. Ih. Leopold I., Deutscher Kaiser (1640—1705). Brustbild des jugendlichen Herrschers in ge ­ maltem Gvalrahmen,' hellgraue Perücke, schwarzgrauer schwarzgemusterter Rock mit kleinem steifen weißen Halskragen. Schulterkette des Ordens vom goldenen Vließ. Rechts unten vegenknauf sichtbar. H. 81 cm, Br. 59,5 cm. Karl VI., Deutscher Kaiser (1685—1740). Halbfigur in dunkler Kleidung mit roten Rrmel- Umschlägen, mächtige Rllongeperückc und Hut mit roten Federn, an Schulterkette das goldene Vließ. Rechts deutsche Kaiserkrone. H. 78 cm, Br. 65 cm. Karl VI., Deutscher Kaiser (1685—1740). Brustbild des ungefähr vierzigjährigen in ge. maltem Gvalrahmen,' Prunkharnisch, am roten Schulterband das goldene Vließ, über der linken