4" Mus. 8 Zittaw in I Ober Lausitz. I Erste Stimme I [Vign. 3,4x3,33] I Freybergk in Meissenll Gedruckt vnd verlegt durch Georg Beuthern. I J m Jahr M. DC. XLII. 6 Stimmbücher: Violino I, Violino 2, Cantus vel Tenor, Tenor, Baß. Violon, Baß. cont. Violon 1 + g; 38a; y; a 40-77; yg: a 35-72; g + I; 28a, a39-66;1: 26a, a39-64;y + g; 32a, a 3s- 66. Violino I: 63V-64V Trombone I - 76V Z. 3 Notentilgung durch Rasur - 77'" V Bord. 2,4x 1 1,4 - Register - Vign. 5,8x8,2. Violino 2: 72" V Bord. 2,4x 11,4 - Register - Vign. 5,8x8,2. Cantus vel Tenor: 39' Z. 11- 16 Andrea Hammerschmieden Organisten beyf S. Johan: zur Zittaw in Ober Lausitz. f Dritte Stimme. I [Vign. 4,4x5,5] l Freybergk! Gedruckt vnd verlegt durch Georg Beuthern. fJm Jahr M. DC. X LII. - Titel in Rot-l Schwarz-Druck - 40' Verzeichnis der Dedikationsempfänger aller Kompositionen - 40V Dedi- kationsgedicht von 1642 - 57'-59' 60V-63' Tenor 1 - 62' Z. 3+5 hs. Notenänderungen - 63'-65V Cantus 1 - 65V Z. 1 hs. Notenwertänderung - 66" V Bord. 2,4x11,4 - Register [des Bandes]. Tenor: 48'-49' 52'- 55V Bassus - 55V-61' Tenor II - 61V-62V Fagot - 63'-64' Cant.2. - 64V Bord. 2,4x11,4 - Register [des Bandes]. Baß Violon: 65V-66' Bord. 2,4x11,4 - [Gesamt-] Register - Vign. 5,8x8,2. Baß.cont.: 35V Bord. 1,1x12,5 - aufführungspraktiseher Hinweis des Komponisten - Laudatio auf Hammerschmidt von Gabriel Schleiffentagius [Prediger an der Kirche St. Petri in Freyberg. - Zedler 35, Sp. 28] - 64V Z. 6 hs. Note ergänzt - 65V Bord. 2,4x11,4 - 65V-66' [Gesamt-] Register - 66' Vign. 5,9x8,2 - 66V Errata. Inhalt: Hammerschmidt (31). Buchschmuck: siehe Horstmann Ik. Literatur: Eitner Vl8; MGG; RISM H 1929; New Grove's. 40 Mus. 8 Geistliche Vokalmusik, vierstimmig, Texte französisch. 4 Sammelbände: Superius, Contratenor, Tenor, Bassus. Einband: weißes Pergament auf Pappe, mit Lederriemchen gebunden. Auf dem Buchdeckel vorn: hs. Stimmbuchbezeichnungen, in Q zusätzlich von anderer Hand Antoni de Bertrandt [vermutlich 19. Jh.]. Auf dem Buchrücken: hs. alte Signatur n.0. (schwarze Tinte). Wasserzeichen der Vorsatzblätter: Initiale P mit dreiblättriger Blume und Gegenmarke mit Mono- gramm GA [?] [siehez Horstmann Wz]. Im hs._ Inv. d. Hk. von 1613 mit Eintrag: 58. Premier liure de Sonets chrestiens a. 4. parties par Antoine de Bertrand. 4. weiße pergament bücher litera. n.0 (Cornett f. 2V, Zulauf S. 102). Im hs. Inventar von 1763 mit Eintrag: [4] Premier e 2. Libre de Sonets Chretiens ä 4. R par Anz. de Bertrand en Auvergne 1580 e Premier e" 2. Libre ä 4. jusque 8. Parties par Jean Servin Lion (f. 7'). Qperius: 6 Drucke, 144 f. + II. [Wz] Contratenor: 6 Drucke, 142 f. + II. [Wz] Tenor: 6 Drucke, 144f. + II. [Wz] Bassus: 6 Drucke, 144f. + II. [Wz]