9 Abkürzungsverzeichnis A 10 II Attack, Erdkampfflugzeug der Firma Fairchild, Version: 10 II a. D. außer Dienst ACE Allied Command Europe ACR Armored Cavalry Regiment (Panzeraufklärungsregiment) AIS Aeronautical Information Service (Fluginformationsdienst) Al II Alouette II AMF (L) ACE Mobile Force (Land) AMX 13 Atelier de Construction d'lssy-les-Moulineaux leichter französischer Spähpanzer, Version 13 Befh Befehlshaber BM Bundesminister BMVg Bundesministerium für Verteidigung BO 105 Bölkow-Hubschrauber, Version 105 BrigGen Brigadegeneral C5 A Cargo (Last) Großraumflugzeug der Firma Lockheed, Version 5A CAT Computer Assisted Training (Computer unterstützte Ausbildung) CPT Cockpit Procedure Trainer D/F HFlgAusbZ Deutsch/Französisches Heeresflieger-Ausbildungs-Zentrum DDR Deutsche Demokratische Republik Do Dornier D.R.d.L.u.Ob.d.L. Der Reichsminister der Luftfahrt und Oberbefehlshaber der Luftwaffe (Hermann Göring) ETHF Internationale Flugplatzkennung für den Heeresflugplatz Fritzlar: E: Nordeuropa, T: deutsche Militärplätze, H: Heer, F: Fritzlar FG Fighter Group (Kampfflugzeug-Gruppe) FMS Full Mission Simulator FTZ FRITZLAR F 104 Fighter, Abfangjäger der Firma Lockheed, Version 104 G.-F.-K. Georg-Friedrich-Kaserne Geb. Gebäude Gefr Gefreiter Gen General GeoPhysBerSt Geophysikalische Beratungsstelle GPS Global Positioning System H 21 aus HRP-2 abgeleitete Typenbezeichnung der Firma Piasecki H 34 United States Army-Helicopter der Firma Sikorsky, Version 34 He Heinkel HF Hubschrauberführer HFlgBtl Heeresfliegerbataillon HFlgKdo Heeresfliegerkommando HFlgRgt Heeresfliegerregiment HFlgStff Heeresfliegerstaffel HFlgTrspStff Heeresfliegertransportstaffel HFw Hauptfeldwebel HIND NATO Bezeichnung, Hirschkuh HNA Hessische Niedersächsische Allgemeine Zeitung