Mit dem Katalog wManuscripta musica. Die Handschriften der Sachgruppe MllSika er- scheint ein weiterer Handschriftenkatalog der Landesbibliothek, die seit 1976 Teil der Ge- samthochschulbibliothek Kassel ist. Auch dieser Katalog wurde im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Programms der Katalogisierung der abendländischen Handschriften in den Bibliotheken Deutschlands erstellt. Die DFG übernahm die erheblichen Personal- und Druckkosten dieses Projekts. Ihrer Finanzierung ist es zu verdanken, daß ein Teil unseres besonders häufig benutzten Handschriftenbestan- des der Forschung durch einen modernen Katalog zugänglich gemacht werden konnte. Danken möchte ich auch dem Verfasser des Kataloges, Herrn Prof. Dr. Clytus Gottwald, der in langjähriger Arbeit diesen interessanten Bestand in seiner für ihn so charakteristi- schen, souveränen und außerordentlich kenntnisreichen Art erschloß. Dieser Katalog ist der dritte, der im Rahmen des von Herrn Prof. Dr. Hartmut Broszinski geleiteten Hand- schriftenkatalogisierungszentrums Kassel erarbeitet worden ist. Herr Broszinski hat dieses Projekt lange Zeit betreut und mit Rat und Tat unterstützt. Beiden Herren spreche ich für ihren besonderen Einsatz meinen Dank aus. Kassel, im Mai 1995 Dr. H.-J. Kahlfuß