m & m 371 gegeltz auch AbnvH mg des ELer- als baden sich an besagtem Tage bruLS sowohl, als such die Nachmittags um z Uhr auf übngm Privat- Wein- und hiesigem Ratdkause Pachtlieb- BkavtewemS, Zapfen vachtloS hadere zu dem Ende einzusieden, werden und solche den Montag. Corboch am y Nov. i?y> den za. p. M. aus drey auf Commiffarius, Burgemeister et legn der folgende Jahre vom und Rath daselbst, neuen verpachtet werden sollen; Etnr Prrson die in Dicnst verlangt wird. Es sucht jemand eine Köchin, guten Lohn, in eine flille HauS- weiche auch sonstige Häusliche Haltung, man kan« Vas wntere Geschäfte versteht gegen recht im Jmeülg. Comtorr erfahren. Avertissement. Demnach die Herren Erben Warst. Herrn Bürgermeister Klapps hleseidst, um sich desto beßer aus einander setzen zu können, den Entschluß gefaßc, ihre väterlichen Grundstücke — bestehend in mehreren Garten, .Wiesen und Landern sodann das bey Wagvermeister Henne- freund gelegene ehemalige Jo- Hannes Brümmerische Haus nebst Garkenplatz, ferner einiges Silberwetk, auch allerley HauS- und Küchengeräthe, Lemenzeug, Bettwerck, Zinn und dergt. weniger nicht verschiedene Früch ­ te und Stroh, auch 3 Kühe und 4 Schweine auf das Meist- geboth gegen gleich baare Zah ­ lung nachLaubtbaler zu iRchl. 2O Mgl. za vrrkauffen, und zu diesem Ende von Hochjürstl. Regierung erforderlichen Äuf- trag auf mich ausgebracht ha ­ ben: als wird zu dieser öffent ­ lichen Versteigerung Mittwo ­ chen der 2te Decembr. und fol ­ gende Tage vestgksetzt, an wel ­ chen Kauflustige Vormittags um 9 Uhr und Nachmittags um 2 Uhr in der Behausung Wayl. Herrn Bürgermeister KlappS sich einzufi den hiermit eingeladen werden. Mengering ­ hausen am »8. Nov. 1795s AuS Commission Hochfmstl. Regierung. §. C. Severin. Was