}t 9 Waldeckisches Dienstag, den 20. Ocwber 1795* Aus Hochfürstl. Regierung. Wir vernehmen, daß bey zelnen Fudern zu 8 bis io Mütte der von Uns am 17. vorigen <m Wsländer zu deren Noth-- MonathS erlassenen Land- durst keinesrveges überall, son- Frucht-Zuschlags Verordnung dern nurderwucherliche Frucht- hte und da ein Mißverstand Aufkauf und die exportation in entstanden sey; so machen Wie größeren Quantilären, und dann zu mehrerer Erläuterung bekant, aller Verkauf der Flüchte in daß den Unterthanen der Ver- das Hessen-Caffeltche gänzlich kauf ihrer entbehrlichen und bey Vermeidung der in jmee selbst geärndelen Früchte in mä Verordnung brstimten Strafe, sigen QuanUräten unv in ein- verborhen seyn solle. I doch werden