Hessisches Heimaisblatt Zeitschrift für hessische Geschichte, Volks- und Heimatkunde, Literatur und Kunst Nr. 1/2. 33. Jahrgang. Januar-Doppelheft ISIS. Das „Hessenland" erscheint zu Anfang und m der Mitte ledes Monats und kostet viertehährlich 2 Mark, das Doppelheft 70 Pf Das „Hessenland" kann durch die Post, durch den Buchhandel oder auch unmittelbar vom Verlag Buchdruckerer Friede Scheel, Kassel, Schloßplatz Nr 4 (PostscheÄonto Nr 3577 Frankfurt a M) bezogen werden — Der Preis für die dreigespaltene Nonpareille-Anzeigenzeile auf dem Umschlag beträgt 20 Pfennig Inhalt. «eit» Woruiger A Abgaben und Dienste in Wehl ­ heiden 1747 1 NathufiuS Elrveth von Philipplne Engelhard Eine deutsche Drchterm auS der gut« alten Zeit 4 Schoof, vr Wilhelm Hessische Bergnamen 8 Der Meißner 8 Brehm Helene Das verwunschene Schloß «Rn Mirchkn) 11 Bertelmann, Hemrich Hrffenstädte Liebenau Jmmenhousen Wlhenhaufen Zierenberg (Gedichft) 12 Schläger vr Gustav Dar älteste Kaffeler Adreßbuch von 1819 13 «rite Aus Heimat und Fremde Hessischer Seschlchtsverem lKaffel) — Die histo ­ rische Kommission für Heften und Waldeck. — Marburger Hochschulnachrichten — Per» sonalchronik — Melsunger Tageblatt — Todesfälle lbtadtrat Ludwig Auel, Graf Georg von Hertlmg, Geueralleutaant z. D Floren» von Heydwolft) IG Hessische Bücherschau Jacob Bruno Ein freies Heften! Im «migen Deutschland! Bespr von 8 18 Koch Ernst. Prinz Rosa-Stramm Bespr von 8 -18 Most H A Ferienpatm Bespr von 8. 18 Personalien 18 Der «a»»r«ck smmttcher «»ff**», «sw. <8 »tun vie »»««»» citM UtUhubm geftattet, samt» bei «bdriuk am» de« Lbria«« Stchatt W a««««e L«e»e««»«a»e Net» V«m««««a Redakteur: Paul Heidelbach. Kassel. — Druck und Verlag: Zriedr. Scheel, Kassel.