Personalien. Verliehen r Das Eiserne Kreuz: 1. Klasse: .Hauptmann E. Don Lengerke (Feld- Art.-Rgt. II); Hauptmann A. von Lengerke (Jnf.- Rgt. 167); Generalleutnant Bern dt aus Kassel; Hauptmann d. Res. Regierungsbaumeister Will). Róese aus Kassel (Jnf.-Rgt. 32); Major Fritsch (Feldart.- Rgt. 11, z. Ft. im Res.-Feldart.-Rgt. 58); Gefreiter Leonhard Baumann aus Schmalkalden: Hauptmann Rechtsanivalt Bork aus Marburg; Major H e u s e r , Adjutant b. Gen.-Komm. XI. A.-K.; Leutnant Hans Born aus Kassel (Fußart.-Rgt. Ñ); Leutnant d. Res. Bürgermeister W a ch s m u t h aus Rinteln (Jagerbat. 11); Leutnant d. Res. Otto Kettler aus Kassel (Ldw.-Jnf.-Rgt. 81); Oberleutnant Raimar von Beck aus Ziegenhain; Hauptmann Hans von Haustein- Wahlhausen, Führer einer Masch.-Gew.-Kvmp.; Major v. A b e r c r o n , Kommandeur eines Res. - Inf. - Rgts., bek. Luftschiffer, Ehrendoktor der Universität Marburg: Rittmeister Lutz Riedesel Freiherr zu Eisen- b a ch (großh. Hess. Drag.-Rgt. 24). 2. Klasse: Otto Koch aus Kassel; Kriegsfreiw. Willi und Kurt S ch l a b a ch aus Willingshausen; Kriegs- freiw. Wilhelm Glaser aus Kassel; Leutnant d. Ldw. August P a b st aus Marburg; Leutnant d. Res. Bank ­ beamter Franz E n d e r s aus Fulda (Res.-Art.-Bat. 38); Karl Rettberg aus Veckerhagen; Leutnant d. Res. Rudolf R e i tz , Unteroffizier Fritz F i e g e aus Esch- >vcge; Unterarzt Dr. med. Walter Schnell, Leut ­ nant d. Res. Kuß (Jägerbat. 11), Leutnant Wilser (Res.-Jägerbat. 15) aus Marburg; Offizierstellvertr. Emil T r ü m p e r aus Fulda; Obergendarm Kirsch- n e r aus Ziegenhain; Schirrmeister Meckbach aus Sorga; Leutnant Adam Schenk aus Kerspenhausen (Jnf.-Rgt. 233); Oberjäger Ferd. S ch u st e r aus Sterb ­ fritz; Moritz S i e s e l aus Obermockstadt; Feldunterarzt Kalbfleisch aus Gelnhausen; Sergeant Christian Röhn aus Iba; Rittmeister F. Don Lengerke (Drag.-Rgt. 19); Sergeant Hermann G i s ch l e r aus Kassel; Vizefeldwebel Höxter aus Marburg; Fritz Scherer aus Marburg; Unteroffizier K a l e t s ch und Gefreiter K a l e t s ch aus Niederwalgern; Oberjäger d. Res. Franz Füller aus Fulda; Leutnant d. Res. Paulus (Trainabt. 11), Trompeter Karl Siebert aus Kassel; Vizefeldwebel Rudolf W i t t e r aus Jmmen- hausen; Leutnant Karl Steinbach (Jnf.-Rgt. 167), Postsekretär K u n k e aus Melsungen; Heinrich W i ck e aus Hoof; Feldwebellentnant Stadtassistent Göpf- f a r t h, Vizefeldivebel d. Res. Bankbeamter Willi Claus, Kriegsfreiw. Erwin A u ch t e r aus Kassel; Unteroffizier Ludwig H e e b aus Burgholz; Oberleut ­ nant S t e i n h a u f f, Leutnant D u i s b e r g, Assistenz ­ arzt Berge, Feldwebelleutnant G a tz e r t, Feldwebel Scherer und Kunze (Landst.-Bat. Marburg); Johs. F a b e r aus Weißenborn; Hauptmann d. Res. Rechts ­ anwalt Bork, Oberleutnant Reichsbankvorstand Ernst Decker, Heinrich W e l l n e r aus Marburg; Nikolaus Fritz aus Leidenhofen; Wachtmeister Martin Diebe- n e r aus Schenklengsfeld; Leutnant d. Res. Ludwig L i P p e r t aus Johannesberg b. Fulda; Arno G o l d - s ch m i d t aus Herleshausen; Kriegsfreiw. Oberprimaner Heinrich Jacob, Unteroffizier d. Ldiv. Großkaufmann Heinrich R ü b e l i n g , Feldwebel Louis Nell, San.- Rat Dr. F r a n k e n st e i n aus Kassel; Paul Vetter, Heinrich D i e z e l, Wilhelm Müller, Heinrich Bauch aus Marienhagen; Unteroffizier d. Res. Hein ­ rich S i e b a l d aus Königswald; Karl Wepler aus Rommershausen; A. Möller aus Walburg; Haupt ­ mann d. Ldw. Amtsgerichtsrat Harry H e u ß n e r (Land- lsturm-Bat. 44) aus Niederaula; Konrad Schmidt aus Bebra; Amtsgerichtsrat N ö l l aus Marburg, Kom ­ pagnieführer bei einem Landst.-Bat. ; Fritz Siebert aus Hersfeld; Jakob W e t t l a u f e r aus Gershausen: Vizefeldivebel Meliorationsbausekretär E r n st aus Fulda; Lehrer Hans Iber aus Wetzlos; Leutnant Lehrer M ü n t e r aus Kassel; Heinrich Wicke aus Hoof; Unteroffizier d. Ldw. Mühlenbesitzer Ernst H e ß aus Kassel; Unteroffizier Rudolf Becker aus Witzenhausen; Ludivig W e b e r aus Ebersberg; Unteroffizier F e y aus Röhrda; Unteroffizier Karl Gleim aus Esch- wege; Anton L a t u r n e r aus Marburg; Gefreiter Göttlich aus Ransbach; Heinrich Münzel ans Widdershausen ; Oberleutnant Amtsrichter W e y m a r aus Sontra; Offizierstellvertr. Alwin R o ß aus Kassel; Unteroffizier d. Res. Lehrer Leopold S ch r a m m aus Grüsselbach; Leutnant Karl Schneider aus Wetter; Wachtmeister Ad. S i p p e l aus Hermannspiegel; Leut ­ nant Lehrer R a u s ch aus Burkhardsfelden; Ziegelei ­ besitzer L a ch m a n n, Adolf R o m m e l aus Schlitz; Unteroffizier d. Res. Adolf D ö l l aus Kassel; Peter Holl st e i n und Heinrich S ch ä f e r aus Frankers ­ hausen ; Heinrich Menge! aus Roda; Oberarzt Richard Ulrich, Unterarzt Dr. Karl R o h de aus Kassel; Gustav Voigt aus Eschwege; Unteroffizier d. Ldiv. Georg S ch «mann aus Bebra; Offizierstellvertr. Hein ­ rich B e ck e r , Sohn des Obersteuerassistenten Louis Becker in Kassel; Unteroffizier d. Res. Karl Werner- aus Schmalkalden; Leutnant d. Res. Gerichtsassessor Völler aus Kassel; Leutnant d. Res. Thomas, Vizefeldwebel F. S ch ö b i tz, Otto Martin aus Rems ­ feld ; Stabsarzt Dr. S ch o e n e w a l d aus Bad Nau ­ heim; Kriegsfreiw. Hermann Behrens aus Kassel; Benni K a tz aus Fulda; Unteroffizier P r e i ß aus Marburg; Gefreiter Peil aus Ebsdorf; Feldwebel- diensttuer H. Bolender aus Hersseld; Feldwebel ­ leutnant L o r e n tz aus Hilperhausen; Unteroffizier- Heinrich H e y m e r aus Kassel; Offizierstellvertr. Otto Fusch von Marienhof bei Wanfried; Vizefeldwebel Joh. Straube aus Hetzerode; Kriegsfreiw. Heinrich Völker aus Kassel; Oberarzt Dr. R o s e n b e r g aus Rosenthal; Offizierstellvertr. Förster P u ch e r t aus Ehrsten; Unteroffizier Apel aus Mörshausen; Feld ­ postsekretär Julius K r e i l e i n aus Melsungen; Vize- feldwebel Bankbeamter Arnold Mühlhausen aus Kassel; Leutnant d. Res. Referendar Bang aus Berlin; Hauptmann Heinrich Reinhardt aus Hersfeld; Feld- webelleutn. Förster Sumpf ans Schmalkalden; Unter ­ offizier Karl Thomas aus Neuerode; Sanitätsunter ­ offizier B u r ch a r d und Gefreiter Wahl aus Fulda; Unteroffizier d. Res. Hans W e i s b r o d , Kriegsfreiw. Wilhelm Friedrich aus Kassel; Unteroffizier August Schein aus Altenburschla; Braumeister Bruno W i n k- l e r aus Fulda; Heinrich Köhler aus Witzenhausen; Unteroffizier d. Res. Lehrer Sachs aus Schmalkalden; freiw. Felddivisionspfarrer Wepler aus Velmeden, geb. zu Waldkappel; Vizefeldivebel d. Res. Siegmund Höxter aus Marburg; Leutnant Moritz Kraus- b a u e r (Res.-Jnf.-Rgt. 235), Leutnant d. Res. Georg Schüler (Jnf.-Rgt. 48), Offizierstellvertreter Paul I a e g e r aus Kassel; Gendarmeriewachtmeister Horch- l e r aus Cölbe; Adam Kloppe aus Obervorschütz; Georg Ludwig aus Zimmersrode; Oberleutnant Ober ­ förster B e ch t e l aus Elberberg (Res.-Jnf.-Rgt. 99) ; Obergendarm Leinweber aus Frankenberg; Ober ­ jäger Aug. G e i l f u ß aus Salzschlirf; Karl Hillen aus Marburg; Herm. Kaufherr aus Hünfeld; Leut ­ nant d. Res. Domänenpächter M a r g g r a f ans Renen-