Anton Schwab aus Fulda; Kriegsfreiwilliger Karl S i e b r e ch t aus Kassel-K.; Leutnant d. Res. Paul Schulz, Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Kassel (Fußart.-Rgt. 18); Unteroffizier d. Res. Katasterland ­ messer Wilhelm Ba chmann, Ritter des Eisernen Kreuzes, und Louis Seitz aus Harleshausen; Wacht ­ meisterleutnant Heinrich S t e i n b a ch , Ritter des Eis. Kreuzes, aus Kassel; Unteroffizier d. Ldw. Oberlehrer zu Danzig Karl Hofmann, Ritter des Eisernen Kreuzes, und Kriegsfreiw. Robert Rumpf aus Mar ­ burg ; Ludwig G e r l a ch aus Amöneburg; Oskar Jung aus Hersfeld; Konrad Meiße aus Zwesten; Jo ­ hannes G ö tz aus Wölfershausen; Ernst Heermann, Sohn des Pfarrers Heermann zu Marburg; Johannes Weber aus Ebsdorf; Bernhard B i s o s k y aus Mölln; Eini.-Freiw. Unteroffizier Karl Wilhelm aus Kassel; Franz Müller aus Kassel-R.; Kriegsfreiw. Heinrich R o st aus Homberg; Heinrich G u t h a r t aus lltters- hausen; Johannes Siebert aus Hoof; Heinrich K ö r - b e l aus Beiseförth; Ludwig Jordan, Heinrich A u st e r m ü h l, Unteroffizier Georg Wende aus Ober ­ listingen ; August D i e g e l e r aus Kirchbauna; Karl Pawlack aus Kassel-B.; Unteroffizier d. Res. -Fritz W e i n r e i ch und Wilhelm V a k i e n e r aus Setzten; Heinrich Heinz und Heinrich Hi l d e b r a n d t aus Kassel-R.; August Arzt und Wilhelm 5) o ch a p f e l aus Maden; Wilhelm Hause aus Waltersbrück; Vize ­ feldwebel, Ritter des Eisernen Kreuzes G o e d i ck e und Sitz (Jnf.-Rgt. 167); Heinrich Bochhammer aus Binsförth; Vizefeldwebel d. Res. techn. Bureau-Aspirant I. Kl. Gerhard Thun, Sergeant Franz K r a h m e r , Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Kassel; Leutnant Karl Gronefeld Edler von Ottberger, Ritter des Eisernen Kreuzes (Jnf.-Rgt. 83); Moritz B l u Men ­ sel d , Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Momberg; Keppler aus Wetter; Engelhard Falk aus Tann: Ignatz Schnell aus Giesel; Joh. Scholl aus Salz- schlirs; Einj.-Freiw. Unteroffizier Dipl.-Jng. Heinrich Otto, Leutnant d. Res. Reichsbankbeamter Alfred Schroeder, Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Kassel; August G u t h a r t aus Breuna; Johannes A b h a u aus Sandershausen; Johannes Bertram aus Fürsten ­ wald ; Kriegsfreiw. Julius Rieche aus Kassel; Otto G ö b e l aus Allendorf a. W.; Einj.-Freiw. Unter ­ offizier Hans Eidam aus Schweinsberg; Johannes Schmeißing aus Großseelheim; die Lehrer Gustav L e k i e s aus Wabern, Kriegsfreiw. Paul Richter, Kriegsfreiw. Hermann Hornburg aus Hellstein, Kriegsfreiw. Heinrich D ö r i n g aus Oberorke; Kriegs ­ freiw. Rudolf H ein aus Veckerhagen; George Du the aus Holzhausen, Kr. Hofg.; Louis Klein aus Nieder- zwehren; Konrad B i ck aus Sand; Heinrich Lein ­ weber aus Hauswurz; Unteroffizier August Koch, Ritter des Eisernen Kreuzes, Eduard T h e u n e aus Kassel; Kriegsfreiwillige Oskar Gallisch und Otto H a s s e l b a ch aus Kassel; Robert S i p p e l aus Kassel; Leutnant Hans Friedrich Victor von Schweinitz, Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Kassel (1. Garde- Res.-Rgt.); Offizierstellvertr. Hofjuwelier Hans Reise ­ witz, 49 I. alt, Offizierstellvertr. Paul Erdmann, Unteroffizier d. Res. Zeichner August Hölzer aus Kassel; Kaufmann Ernst Schade aus Wolfsanger; Feldwebel Andreas Tramb o aus Kassel; Gustav Schade aus Jhringshausen; Heinrich Koch aus Klein- almerode; Georg K u r tz aus Schlierbach, Kr. Fritzlar; Sergeant Friede. Weber aus Renda; Leutnant Philipp A b 6 e, Ritter des Eisernen Kreuzes (Füs.-Rgt. 40) und Leutnant d. Res. Or. phil. Siegfried Bogt, Ritter des Eisernen Kreuzes (1. Res.-Jägerbat.), aus Marburg; Adam H e l d m a n n und Siegfried K a tz aus Wetter; Karl Rudolph von Hof Wehneberg b. Hersfeld; Georg G ö tz aus Herfa; Adam Ludwig aus Breiten ­ bach ; Hauptmann Moritz Ligniez, Ritter des Eis. Kreuzes (Jnf.-Rgt. 83) ; Oberleutnant Erich K e r st i n g, Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Kassel (Jnf.-Rgt. 111); Kriegsfreiw. Otto 11 l r i ch, Sohn des Lehrers Karl Ulrich in Kassel; August Krug aus Großenritte; Moritz Jakob aus Holzhausen, Kr. Hofg. ; Robert S i p p e l aus Kassel; eanck. tbsol. Ernst Diehl aus Marburg; Heinrich Koch, Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Oberweimar; Lehrer Busch aus Endbach bei Gladenbach; Einj.-Freiw. Unteroffizier Wilhelm Her ­ bold aus Fulda; Kriegsfreiw. Oberjäger Gustav Ende ­ mann, Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Marburg; Konrad Otto aus Hersfeld; Emil Nüdling aus Lahrbach b. Tann; Kriegsfreiw. Georg Scheel, Sohn des Stadtrats Fritz Scheel, und stuck. pbil. Heinrich Koch, Sohn des Rektors C. Koch, aus Kassel; Sergeant Schriftsetzer August Koch, Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Kassel; die Lehrer Cyriakus I t t e aus Alten ­ lotheim, Vizefeldwebel d. Res., Schmelz aus Dillich; die Schulamtskandidaten Kriegsfreiw. Gottfried Trübe aus Orferode und Heinrich Bredemeier aus Rolfs ­ hagen ; Kriegsfreiw. August W i ck aus Kassel; Ober ­ leutnant d. Res. Oberlehrer Adolf S chnäd t er, Kreis- turnwart des 7. deutschen Turnkreises, aus Fulda; Georg Brill aus Kleinensee; Unteroffizier Heinrich Schützeberg aus Udenhausen; Unteroffizier Justus Eckhardt aus Heiligenrode; Kriegsfreiw. Heinrich Rost aus > Breitenbach; Kriegsfreiw. Oberjäger Otto Erb von Maximilianenhof bei Cölbe; Justus Un ­ ge m a ch aus Bracht; Georg O r f aus Heringen; Generalmajor Otto Falckenheiner aus Kassel, Ritter des Eisernen Kreuzes 2. u. 1. Kl.; Wilhelm B ä m p f e r aus Kassel; Justus Wolfram aus Watten ­ bach ; Heinrich Werner aus Hohenkirchen; Leutnant d. Res. Forstassessor Wilhelm Hubert H u e s k e r, Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Kassel (Garde-Res.-Schützen- Bat.) ; Kriegsfreiw. Karl H e r z i n g aus Kassel; Leut ­ nant d. Res. Regierungsreferendar Georg Wilhelm von Graevenitz, Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Kassel (Res.-Jägerbat. 5); Kriegsfreiw. Ernst Musketta, Unteroffizier d. Res. Bildhauer Wilhelm Werner, Kaufmann Oskar Schomberg aus Kassel; August Rohde aus Balhorn; Vizefeldwebel Hans M e p c r aus Eiben; August P f l e g i n g aus Jmmenhausen; Oberleutnant d. Res. Reg.-Landmesser August R e m y , Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Fulda (Brig.-Ers.- Bat. 80) ; die Kriegsfreiw. Ingenieur Karl A s ch - Hofs und Schulamtsbewerber Willy Volte aus Kassel; Kriegsfreiw. Ludwig L i n ck aus Bauhaus; Friedrich Ritter aus Melgershausen; Wilhelm Schäfer aus Udenhausen; Justus B a ch m a n n und Justus Besser aus Zimmersrode; H. Ebel und W. Mai aus Ellingerode; Oberjäger d. Res. Bankbeamter Hermann Clausius aus Marburg; Jakob I t t e r und Adolf Stein aus Nordshausen; Bankbeamter Oskar Finke, Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Kassel; Konrad Kraft aus Marburg ; Konrad R u p p e r t aus Dilsch- hausen; Wilhelm Becker aus Marburg; Fahnenjunker Karl S t e u b i n g aus Allendorf a. W. ; Heinrich Wege und Johs. P i e tz aus Reddehausen; Fritz N ö d i n g und Willy Sorg aus Hersfeld; Offizier- Stellvertr. Kaufmann Karl Eissengarthen aus Waldenburg; Kriegsfreiw. Paul S u ch a n t k e und Otto B a u ß aus Kassel; Kriegsfreiw. Hans Wehr Hahn aus Albshausen ; Sergeant Konrad R i e m a n n , Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Melsungen. Für die Redaktion verantwortlich: Paul Heidelbach, Kassel. - Druck und Verlag von Friedr. Scheel, Kassel.