aus Marburg; Unteroffizier d. Res. Grese aus Münch-- hausen; Konrad Gotze aus Landershausen; Vizeivacht- meister Hennemuth (Feldart.-Rgt. 47); Heinrich Kümmel, B. Katz und Georg Gutmann aus Fulda; Zahlmeister S e i f e r t aus Hilders; Leutnant d. Res. Forstassessor Hans Waldhausen (Feldart.- Rgt. 47); Unteroffizier Andreas aus Stammen; Unteroffizier d. Ldw. Oberlehrer Paul Jungmann aus Kassel; Philipp Kraft aus Wolfhagen; Vizefeld- webel d. Ldw. Moritz Schloh, Georg Beck und Georg I u n g k aus Efchwege; Wilhelm Mehlmann aus Homberg; Vizewachtmeister Wilh. Bachmann aus Niedervorschütz; Otto Manns aus Hersfeld; Hauptmann d. Res. Regierungslandmesser in Marburg Wilhelm R i e b e l i n g , Sohn des Metropolitans a. D. Riebeling in Kassel (Ldw.-Jnf.-Rgt. 83); Feldzahl- meister Jakob R i e m a n n aus Melsungen; Konrad L a n g e aus Rommershausen; Unteroffizier Adam Bierwirth aus Spiehkappel; Rupertus P e i l aus Heskem; Leutnant d. Res. Dipl.-Jng. Alfred Stel- w a a g (Feldart. - Rgt. 47); Leutnant d. Res. Post- assistent Joseph G u t e aus Marbach (Jnf.-Rgt. 174); Leutnant d. Res. Referendar Dr. Wende aus Hers ­ feld ; Leutnant Artur Israel aus Wanfried; Unter ­ offizier August Z a i e r aus Eichenzell; Hauptmann d. Res. Theodor Krause (Ldw.-Jnf.-Rgt. 32); Offi- zierstellvertr. Postreferendar H a i n und August M a r - k e r t aus Oberzwehren; Kriegsfreiw. Fritz O r t h , den Gerichtsreferendaren Dr. W e b e r aus Kassel und Dr. S i e b e r t aus Fulda; Vizefeldwebel Karl S ch e u r- m a n n aus Langenthal; Stabsarzt d. Res. Dr. K e - d i n g aus Kassel; Leutnant d. Res. Fritz F o h t i s ch aus Kassel (Jnf.-Rgt. 83); Stabsarzt d. Res. Dr. Heinrich aus Kassel-Wilhelmshohe (Res.-Jnf.-Rgt. 224); Vizefeldwebel Heinrich S ch m i d t aus Groh- Ropperhausen; Wachtmeister Buchwalsky aus Fritz- lar; Sergeant Heinrich M o l l e r und Sanitütsunter- offizier Christian Konig aus Elfershausen; Leutnant Hans R o t h f e l s, zweiter Sohn des Justizrats Roth- fels in Kassel (Res.-Feldart.-Rgt. 22); Leutnant d. Res. Ernst M e tz (Bayr. Jnf.-Rgt. 16), den Ofsizierstellvertr. Ludwig M ü l l e r u. Reichsbankbeamten Max K o st e r, Feldmagazininspektor Bankkassierer Ferdinand G r une- be r g, Vizefeldwebel Robert S t o ck e r und Unter ­ offizier d. Ldw. Oberingenieur Gustav Rüggeberg aus Kassel; Stabsarzt Dr. G. von Lorentz, Sohn des früh. Pfarrers von Lorentz in Kirchditmold; Bat- Arzt Dr. mack. Wilhelm S ch u m a n n und Leutnant d. Res. Forstreferendar Otto W u r z e r (Jnf.-Ngt. 167); Proviantamtsinspektor Prokurist Friedrich P e t e r , Unterzahlmeister Richard Friedri chs und Kriegs ­ freiw. Postassistent Degenhardt aus Kassel; Unter ­ offizier d. Res. Heinrich Landgrebe und Heinrich P f e i f f e r aus Elgershausen; Heinrich B e r n d t aus Wolfhagen; Unteroffizier Lang aus Riebelsdorf; Jo- hannes M e y f a r t h aus Schwarzenberg; A. I o ch e m, Konrad K ü h n und Wachtmeister W. H a h n aus Cappel; Karl S ch m i d t aus Mosheim; Unteroffizier Philipp D i e t r i ch aus Hachborn; Heinrich E m m e - rich aus Molln; Kaspar Schott aus Oberrosphe; Vizefeldwebel Karl R o h b a ch aus Biedenkopf; Unter ­ offizier Jakob W e b e r aus Weifenbach; Unteroffizier Georg H i x aus Haitz; Vizewachtmeister D r e b e s (Feldart.-Rgt. 47); Kriegsfreiw. Ernst S ch u r aus Fulda; Ofsizierstellvertr. Georg Lammerzahl, den Feldzahlmeistern Christian G r a f und Georg P i e t s ch, Unteroffizier Reinhard Wehnes aus Hersfeld; Ober- musikmeister Heinrich F al b e r aus Friedewald (Trag- Rgt. 6) ; Unteroffizier Theodor L ü ch e l aus Meckbach; Bahnhofsvorsteher. a. D. Georg W a l p e r aus Hausen bei Oberaula; Kriegsfreiw. Johs. F i n k aus Breiten- bach a. H.; Unteroffizier d. Res. Friedrich B o r ne ­ ma n n, Konrad Jacob (Jnf.-Rgt. 83); Oberjager Walter H e i s e n, Sohn des Pfarrers H e i s e n in Wal- dau; Leutnant d. Res. Oberlehrer Gustav S ch r o d e r aus Wanfried; Hermann Art aus Efchwege; Martin Freudenstein aus Niederzwehren; Ofsizierstellvertr. Robert B a r t r a m, Sohn des Kgl. Opernsangers Bartram zu Kassel, Vizefeldwebel d. Res. Willy B ci ­ ten h a u s e r, Leonhard Steinbach aus Kassel; Oberstabsarzt Or. B ü g e und Oberwachtmeister O der ­ la n d e r aus Schmalkalden; Vizefeldwebel Kand. d. hoh. Lehramts Ernst N a g e l aus Hofgeismar; Ober- veterinar S ch r o d e r aus Witzenhausen; Assistenzarzt vr. S ch r i m p f aus Grohenlüder; Vizefeldwebel Hein ­ rich P f e i f e r aus Fulda; Unteroffizier Rudolf V e n- f ch r o d e r aus Rinteln; Oberleutnant d. Ldw. Ober ­ lehrer zu Marburg Professor Martin, Sohn des Geh. Reg.- und Schulrats a. D. Martin zu Kassel (Ldw.-Jnf.-Rgt. 83); Gendarmeriewachtmeister C a s s e l- Witzenhausen; Leutnant d. Res. Gerichtsassessor Theodor S ch r a d e r, Sohn des Geh. Justizrats Schrader zu Kassel (Res.-Jnf.-Rgt. 222); Oberleutnant d. Ldw. Regierungsrat zu Halle a. S. Otto W e n n i n g , Leutnant d. Res. Or. phil. Adam Reuhe, Vizewacht ­ meister d. Res. Edmund Fischer, Sanitatsvizefeld- webel Wilh. Bretthauer, Eisenbahntechniker A. G e r k e uwd Ernst S e e g e r aus Kassel; den Unter- offizieren Baupel, Quentin, Fingerhut, G r ü n d e r, den Gefreiten Neumann, Kortel, Knuten, Hillebrand, Hofmann, Schmidt, den Musk. N i k o l a s und Fischer (Jnf.-Rgt. 83); Karl V o g t aus Sand; Karl Riebeling aus Beise- forth; Vizefeldwebel d. Res. Joh. Rudolf aus Alt- morschen; Konrad Andrea.^ aus Stolzenbach; Wil ­ helm L e n z aus Frankershausen; Heinrich und Johs. S ch ü h l e r aus Sontra; Johs. K r ü ck e aus Rocken- sütz; Vizefeldwebel Christoph I m m k e und H. I m m k e aus Ellingerode; Leutnant d. Res. Trann und Leut ­ nant Strobel aus Karlshafen; Konrad Ñau aus Schrock; Heinrich L a u cht aus Allna; Wehrm. W a g- n e r und Unteroffizier W a g n e r aus Schonstadt; Ser ­ geant Bernhard Kaiser aus Haina; Leutnant d. Res. Syndikus Dr. Hassel aus Fulda (Res.-Feldart.-Rgt. 13); Komp.-Führer Willy Linnenkohl aus Salz- schlirf (Res.-Jnf.-Rgt. 118); Leutnant Thümmel aus Kassel (Jnf.-Rgt. 55); Oberjager D o n e b e i n aus Jesberg; Einj.-Freiw. Hugo Greb aus Kassel; Feld- webel W. A p p e l aus Frieda; August Friedrich und Wilhelm Zinggrebeaus Eltmannshausen; Feld- webelleutnant Forster Falz aus Reichensachsen; Hans S ch n e i d e r aus Marburg; Joseph S ch r a tz aus Allendorf, Kr. Kirchh.; Unteroffizier Fritz P l a u t aus Niederaula; Fahnenjunker Unteroffizier Heinrich Burchhardt, Unteroffizier Hans H a m m e l aus Fulda; Leutnant d. Res. Gerichtsassessor Dr. Arthur Kreutz (Kurh. Trainabt. 11); Unteroffizier d. Ldw. stellvertr. Direktor d. Hess. Bankvereins Otto H o f f a aus Kassel; Vizewachtmeister Gustav N e t h (Res.-Feld- Art.-Rgt. 51); Zahlmeister Georg M a r d o r f aus Mel ­ sungen; Stabsarzt d. Res. Dr. K r o n e aus Sooden a. W.; Johannes Fax und Unteroffizier Heinrich S a u e r aus Lohne; Eduard E h r i st aus Hohleborn; Vize ­ wachtmeister Philipp L e v y und Vizefeldwebel E. Heidenreich aus Efchwege; Johannes G a u l e r aus Mlendorf a. W. ;• Unteroffizier Wilh. Henkcl, Sohn des Rektors a. D. Henkel zu Kassel; Unteroffizier K r e n g e l, Unteroffizier Antón Rauschenbergaus