Hessisches Kàtsblatt Aeitschrift für hessische Geschichie, Volks- und Heimalkunde, Lileratur und Kunst Nr. 1. 26. Iahrgang. Erftes IanuarHeft 1V12, Dar ^Hesfuiland" erfcheint zu Anfang und in ber Mette jebes Monats und kostet virrtrljührlich 2 Marl. die einzelne Nummer 35 Pf. DaS .Hestenland" !ann durch die Post, durch den Buchhandel oder auch direkt vom Berlag: Buchdruckerei Friedr. Scheel. Ñassel, Echlohplah Nr. 4 brzogen werden. Der Preir für di« dreigespastene Nonpareille-Anzeigenzeile auf dem Umfchlag betrügt 20 Pfennig. 9nhatt. Tette Gtuhl, vr. K. Hesfifche Brrgnamen 1 Wenzrl. Ernst. Mittelalterliche Grüber. ins- brsondere die auf heffischem Boden . 3 Schwalm, Joh. H. Das Schwülmerleden im eignen Sprüchwort. 2. . . .4 Weber, Richard. Hrfsen und die Luftsahrt . 8 Grrbenstein (vom Ballon aus gefehen) 7 Echloh WilhelmrhShe (desgleichen) . (8) Bertelmann, H. Dem Andenken Echwarzkopfr (Sedicht) ... v Tette Traudt. Balenlin. Meistrr des Lebevs (Skizze) S Bertelmann. H. Am Holzmarkt in Raffel (Sedicht) 12 Heffifche Totenfchau 1911' 12 Aur Hrimat und Fremde: Hefstfcher Seschichtrverein (Marburg). — Fuldaer Geschichtrverein. — Todesfall (Gustad Ger» land). — Rochmals HollLnder Ñunst-Ton- waren undvrotzalmeroder Ton.—Neujahrs» wunfch des Nachtvüchters in Treyfa in den vierziger Jahren . 13 Personalien 19 Le» Machdr»« stttnakche» «»Mtze, Ee»»h໫«e» «ft». i tori»*««; toen» M* «etoktte» etoe Aàatz«» «està«, semi« »et Al»«»« «e» tom 4tol«e« Antzatt W -e««» l0«e»miMOito ftet» Btttetmi«, RedaKleur: Paul Heidelbach, Kassel. — Druck und Verlag: 5^iedr. Scheel. Kassel.