100 Werk in der Universitütsbuchdruckerei von Joh. Aug. Koch in Marburg erhielt, nur ein sehr mäßiger genannt werden. (O. Z.) Eckart, R. Sammlung niederdeutscher Rätsel nebst Auslösungen. VIII. 136 S. 120. Leipzig, Adolf Weigel, 1894. Der Zweck des Herausgebers war es, die reiche Fülle des zerstreuten Materials einmal zu sammeln, unb hat er hierbei den entschieden richtigsten Weg eingeschlagen, aus dem Volksmunde selbst zu schöpfen, wobei ihm noch eine Reihe bewährter Literatur ­ freunde zutragen halfen. Wer das elegant und geschmackvoll ausgestattete Bündchen näher prüft, wird finden, daß des Herausgebers Absicht in jeder Hinsicht gelungen ist und das Buch seine Be ­ stimmung, sich im deutschen Hause einzubürgern, bald erfüllen wird. Nicht nur jedem Sammler, auch jedem Freunde volksthümlicher Literatur, jeder Familie sei das Büchlein empfohlen. Der Preis von 1 Mark 50 Pfg. ist sehr wohlfeil zu nennen. Für Liebhaber sind außerdem 60 Exemplare aus holländischem Büttenpapier (Preis 3 Mark) abgezogen. Berichtigung. In Nr. 6 des Hessenlandes ist Seite 76 in dem Artikel: „Graf Philipp Ludwig II. von Hauau" Zeile 4 von oben nach 14. Mai zu setzen: 1886. Anzeigen. Soeben wurde von uns verausgabt: Antiguariatskatalog Nr. XXX. Hassiaca Merke über das Gebiet der heutigen Provinz Hessen- Nassau und des Grohherzogthmns Hessen. Exemplare dieses reichhaltigen Kataloges stehen gratis und franco zu Diensten. A. ch.Glwert'sche Mniversttäts-Auchljandkung, Marburg a. d. Lahn. Uerlag von Friedr. Scheel, öuchdruckerei, Kassel. Das Abschiedsgesuch der Kurhessischen Gssiziere im Oktober 1850. Aus gleichzeitigen Quellen dargestellt von Senator Dr. Grrtand zu Hildesheim. Preis 75 Pfg. Namentliches Berzei chniß derjenigen khemls Iturhrlsisdini OWm. welche nach der Annexion im Oktober 1866 in die Königlich preußische Armee als Stabsoffiziere übertraten, bezw. solche später in der Königlich preußischen Armee geworden sind. Zusammengestellt von einem früheren kurhefsischen Offiziere. Preis 50 Pfg. Zusammenstellung der im Regierungsbezirk Cassel geltenden, die Fischerei betreffenden gesetzlichen Bestimmungen. Mit Zusätzen und einer Karte. Kerausgegeben vom Kasseler Ai schereiverein. Preis 60 Pfg. Hierdurch erlauben wir uns, an unsere ver ­ ehelichen Abonnenten die ergebene Bitte zu richten, uns gütigst durch Uebermittelung von Adressen, an welche Vrobenummern unserer Zeitschrift zu senden wären, unterstützen zu wollen. Wir sind gern bereit, hieraus erwachsende Auslagen zu erstatten, sowie auch zum Zweck der Ver ­ breitung als Probenummern eine Anzahl von Exemplaren nebst Prospekten zur Verfügung zu stellen. Wedaktion und Wertag des „Kestenland". DM" Zum Abonnement auf die Zeitschrift „Kessentand" für das II. Huartat 1894 laden ergebenst ein Redaktion und Verlag. Herausgeber und verantwortlicher Redakteur: F. Zw eng er in Fulda, Druck und Verlag von Friedr. Scheel in Kassel.