Full text: Kurhessischer Kalender (1830-1835)

; so wie des Kurhess goldnen Löwen-Ordens 
Großkreuz; folgte den 6. April 1790 als Land 
graf in der Regierung. Großherzog seit dem 
15. August 1806. 
Gemalin: Louise Caroline Henriette, 
Prinzen Georg Wilhelm von Hessen-Darmstadt 
Tochter, geb. den 15* Februar 1761, vermält 
den 19. Februar 1777. 
Kinder: Ludwig, Erbgroßherzvg, geb.den 
26. Dec. 1/77» Ritter des Kön. Preuß. 
rothen Adler-Ordens, des Kaiser!. Russ 
St. Andreas- und St. Alexander-Newsky-, 
auch St. Annen-Ordens, des Kön. Preuß. 
schwarzen Adler-Ordens, auch des Kurh. 
goldnen Löwen-Ordens Großkreuz. Verl, 
den 24. Februar 1803 mit Wilhelmine 
Louise, Markgrafen Carl Ludwig von Baden 
Prinzessin, geb. den 10. Septbr. 178«, 
verm. den 19. Juni 1804. 
Kinder: Ludwig, geb. den 9»Juni 1806. 
Karl Wilhelm Ludwig, geb. d.sz. April 
L809. 
Alexander Ludwig Christian Georg Fried 
rich Emil, geb. den-15. Juli 1823. 
Ludwig Georg Carl Friedrich Ernst, geb. den 
Ar. August 1780. Verm. den 29. Januar 
i8o4 mit.Caroline Ottilie, Gräfin von 
Ridda, geb. den s;. April 1786. 
Tochter: Louise Charlotte Georgine Wil 
helmine, geb. den 21. Nov. 1804, 
Friedrich August Carl Anton Emil Maximi 
lian Christian Ludwig, geb. den 14. Mai 
1788, Großkreuz des Kurhess, goldnen 
Löwen-Ordens. 
Emil Maximilian Leopold August Carl, geb. 
den z. Sept. 1790, Großkreuz des Kurh. 
Ordens vom goldn. Löwen und des Ungari 
schen St'. Stephan-Ordens. 
Geschwister: Amalie Friederike, geb. den 
so. Juni 1754, verw. Erbprinzessin von Baden. 
Louise, geb. den 50. Januar 1757, verwitwete 
Großherzogin von Sachsen-Weimar. 
Christian Ludwig, Landgraf von Hessen, geb. den 
25. Nov. 176z. Ritter des Kön. Baierschen 
St. Hubert-Ordens, Ritter des Kön. Schweb. 
Seraph, u. Großkr. des Kurh. goldn. Löw.Ord. 
Vaters Bruders, Landgr. Georg Wilhelm 
Kinder: Georg Earl, Landgraf von Hessen, 
geb. den 14. Juni 1754, Ritter d. Johann. Ord. 
Leuise Caroline Henriette, geb. den 15. Februar 
17&1, vernh jetzige Großherz. gin. 
Kessen.-Hsmburg- 
Landgraf: 
Ludwig Wilhelm Friedrich, geb. den 
29. Aug.^770, Großkr. des Kurbess Ord. vom 
goldn. Löw. u. d. Kön. Hannov. Huelph. Ord., 
' auch Ritter des Kön. Preuß. schwarzen Adler- ' 
Ord. rc.; Kön. Preuß. General der Infanterie. 
Gemalin: Auguste Amalie, Prinzessin von 
Nassau-Usingen, geb. den 50. Dec. ,77g, ver 
malt den *. Aug. 1804. 
Geschwister: EarolineLouise, geb. den 26. Aug. 
»77», vermält den 21. Juli 1791 mit Fürst 
Ludwig Friedrich von Schwarzb. Rudolstadt. 
Witwe seit dem 24. April 1817, 
Louise Ulrike, geb. den sö.Oct. 1772, verm. den 
29- Juli 1795 mit Prinz Carl Günther zu 
Schwarzburg - Rudolstadt. 
Christiane Amalie, geb. den 29. Juni 1774, verm. 
den 12. Juni 1792 mit dem Erbpr. Friedrich von 
Anhalt-Dessau. Witwe seit dem 27. Mai »814. 
Auguste Friederike, geb. den 23. Nov. 1776, verm» 
den 5. April 181S mit dem Erbgroßherzvg von 
Mecklenb. Schwer. Wwe. seit d. 29. Nov. 1819, 
Philipp August Friedrich, geb. den 11. März 1779, 
Großkreuz des Kurhess. Ordens vom goldnen 
Löwen uud des Großh. Hess Ludwig-Ordens, 
Ritter des Kön. Preuß. rothen Adler-Ordens 
erster Classe rc.; K. K.Oestr. Feldmarschall- 
Lieutenant und Chef eines Jnfant. Regiments. 
Gustav Adolph Friedrich, geb. den »7. Febr. »78», 
Großkreuz des Kurhess. Ordens vom goidnen 
Löwen, des Ungar. St. Stephan-Ordens rc.; 
K. K. Oestr. General - Feldwrchtmeister und 
Brigadier. Vermalt den 12. Februar 1818 mir 
Louise Friederike, Prinzess von Anhalt-Dessau, 
geb. den 1. März 1798. 
Ferdinand Heinrich Friedrich, geb. den 26. April 
1785, Großkreuz des Kurh. Ord. vom goldnen 
Löwen, Commandeur des Ungar. St. Stephan- | 
Ordens rc.; K. K. Oestr. General, Fcldwacht- 
meister und Brigadier. 
Amalie Marie Anne, geb. den 14. October »786, 
verm. mit Prinz Friedrich Wilhelm Carl von 
Preußen den 12. Jan. 1804. 
Witwe des letzt verstorbenen Landgrafen Fried 
rich Joseph Ludwig Carl August: Elisabeth, 
Tochter Kön. Georg 141. von Großbritannien, 
geb. d.. 22. Mai 1770, verm. d. 7. April 1818.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.