Full text: Amtlicher Kalender für das Kurfürstenthum Hessen // Amtlicher Kalender für Kurhessen // Amtlicher Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1860-1873)

Sichtbarkeit und Lauf der helleren s. g. alten Planeten und andere bettieckens-verthe Hrmmelserscheinungen 
im Jahre 1813. 
Zur Erläuterung. Im Nachstehenden bezeichnet A -*= Abends, M = M rgens, N ~ Nachmittags, V ~ Vormittags; ferner R ---- Rectascension 
d. b. Abstand vom Frühlingspunkte, gezahlt auf dem Aequator von Westen über Süden nach Osten; v— Declination 
d. b, Abstand vom Aequator und zwar: n ^ nördlich (vom Aequator nach rem Nordpolc hin) und « — südlich ( vom 
Aequator nach dem Südpole hin). — Die Angaben unter R und J) (in Graden, deren 360 auf den Vollkreis gehen) 
dienen zum Ernzeichen der scheinbaren Planeten 'in Sternkarten oder auf Himmelskugeln. 
1873. 
Mt 
am 1. 
Aufg. Unnrg. 
6 1351. 2 38X. 
R - 258, I) -21 s. 
am 16. 
Aufg. Unterg. 
6 44 ML 2 33 di 
R s 276, D s 23 s 
Nechtläufig in den Stern 
bildern Scorpion u. Schütze. 
Bei klarer Luft anfänglich 
i Stunde, gegen den 20sten 
no v { Stunde vor Sonnen- 
Aufgang in Süd-Osten dem 
bloßen Äuge sichtbar und an 
seinemsehr intensiven weißen 
Lichte kenntlich. Verschwindet 
in den Sonnenstrablerr. 
Venus. 
am 1. am 16. 
Aukg. Unterg Aufg. Unterg. 
10.14 V. 7.36A. 
11 s 325; Dsl6s. 
9.46 V. 8.22 A. 
R - 342; T) - 9 s 
Nechtläufig in den Stern 
bildern Wassermann u. Fische. 
Als Ab end siern kurz nach 
Sonnenuntergang in West- 
Süd-WesUn sichtbar; nähert 
sich der Erde; befindet sich 
am 2. u. 31. in der schein 
baren Nähe des Mondes. 
cs 
s 
7.15 V. 3.22 N. 7.20 V. 4.44 di 
R: 301; D s 22 s jR:327; 11=16 s. 
Nechtläufig in den Stein 
bildern Steinbock u. Wasser 
mann. Bleibt in diesem 
Monat dem bloßen Auge 
unsichtbar. 
|i 7,6 V, 6.16 A.|6.34V. 7.52 A. 
j| R-349; 1);6 s.Jr = 12; D = 7 n 
Anfangs noch rechtläufig, 
j^vom 26. an rückläufig in den 
i Fischen. Vom 7ten an nach 
j Sonnenuntergang am West- 
-! Himmel auf zu suchen. Am 
29. nicht weit vom Monde. 
9.7 V. 9. 7 A. jS.27 V. 9.43 A- 
R 358. 11-16 8.>R-13; 11.7 8. 
Rechtläufig im Sternbilde 
der Fische. Glänzende Er- 
scheinung während des ganzen 
Monats. Nähert sich der Erde 
fortwährend. 
Mars. 
a 
Aufg. 
1. 
Unterg. 
am 16. 
Aufg. Unterg. 
12.4151. 11.21V 
R-206; v-98. 
^usiiber. 
am 1. 
Aufg. Unrcrg. 
8.22 A. 10.32 V. 
R -154; H -12 n 
12.58 N. 12.5 di. 
R-199; 11-68. 
Nechtläufig im Sternbilde 
der Jungfrau; nähert sich der 
Erde; geht nach Mitternacht I glänzendste 
in Ost-Süd-Ost auf; kennt 
lich an seinem ftuerrothen 
Richte. Erscheint zu ^tel 
erleuchtet. Am 21 fielt in der 
Nähe des Mondes. 
am 16. 
Aufg. Unrerg. 
7.16 A. 9. 31V 
R-153; v-13 n. 
jj Rückläufig, fast stillstehend, 
im Löwen; nächst Venus das 
Gestirn, mit 
n gelblich weißem Lichte. Am 
! 16. in der Nähe des Mondes; 
1 gegen den 18. sehr nahe bei 
dem Sterne 1. Größe Re 
gulus im Löwen. 
12.1751.10.31V. 11.48 A. 9.44 V. 
R-213; 11=11 s. |r 218; 11-13 8. 
Rechtläufig im Sternbilde 
der Waage. Während des 
ganzen Monats nach Mitter 
nacht in Süd-Osten sichtbar. 
Am 18. nahe beim Monde. 
7.50 V. 10. 124. 7.4 V. 19.38 A. 
R-24; 11-13«. R.37; 11-19«. 
Rechtläufig im Sternbild 
des Widders. 
Erreicht 
ihren 
höchsten 
Glanz in 
der 2ten 
Hälfte 
des Mo 
nats,wo- 
bei dieselbe durch ein gutes Fernrohr betrachtet, nur als 
schmale Sichel beleuchtet erscheint, s. nebenstehende Figur. 
Am 2. und 31, in der Nähe des Mondes. 
11.13 A. 8.57 V. 10.30 A. 8.6 V. 
R-221; H-148. R-223; 1114 8. 
Bis zum 21. rechtläufig; 
dann rückläufig im Srern- 
bilde der Waage Geht des 
Abends immer früher auf, 
während des größten Theils 
der Nacht sichtbar. Am 18. 
in der Nähe des Mondes. 
6. 14 A. 8.30 V. 
R --151; 11-13 n. 
4.53 N. 7.27 V 
R-149; 11-14 n. 
Rückläufig im Löwen; steht 
Mitte des Monats der Sonne 
gerade gegenüber, also Nachts 
«2 Uhr in Süden, etwa 524 0 
über dem Horizonte. Am 
12. in der Nähe des Mondes. 
3.51 N. 6.33 V. 2.43 N. 5.31 M. 
R-147; D=14n.!Rsl46; 11-15«. 
Rückläufig im Löwen. Am 
11. in der Nähe d. Mondes. 
Salti rn. 
am 1. 
Aufg. Unterg. 
8.46 V. 4.56N. 
R = 294; D=22 s. 
am 16. 
Uufg. Unttrg 
7.51V. 4. 5 IS, 
R.-296; Dr21s, 
Nechtläufig im Sternbilde 
des Schützen. Nur Anfangs 
des Monats dem bloßen Auge 
eine kurze Zeit nach Sonnen 
untergang in Süd-Westen 
sichtbar. 
6.56 V. 
R-298; 
3.13 X. 
11-21 8. 
6.2 V. 
R-300; 
2.28 
H 21 8. 
Vor Sonnenaufgang eine 
kurze Zeit in O. S. O. sicht 
bar. Mattes, bleifarbenes 
Licht. Am 23. in der Nähe 
des Mondes. 
5.13 M. 1.14 Pf.l4.20M. 12.48 X. 
R-301; 11-21 ».jR-802; 1120 s 
Rechtläufig im Steinbock, 
Sichtbar wie im vorigen 
Monate. Am 24. in der 
Nähe des Mondes.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.