Full text: Amtlicher Kalender für das Kurfürstenthum Hessen // Amtlicher Kalender für Kurhessen // Amtlicher Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1860-1873)

86 
Unteroffizier Joh. Carl Friedr. Markhardt; Gefreite 
Gustav Heß und Albert Schulze; Feldwebel Gustav 
Hermann Ziegenhorn und Job. Heinrsch Wettich; 
Vicefeldwebel Max Bergfeld; Unteroffizier Wilhelm 
Max Heise; Musketiere Aug. Wilh. Eduard Künzel, 
Emil Blau und Hermann Bergner. 
1. Hessisches Husaren - Regiment Nr. 13. — Rittmeister 
Georg Schnackenberg und Adolph Wiegrebe; 
Prem.-Lieuts. Leopold Graf v. d. Schn len bürg und 
Georg Brinkmann; Unteroffizier Carl hoppe. 
Sanitäts-Detachement Nr. 2. — Rittmeister Ernst zu 
Strohe; Train-Sergeant Carl G aß in g er. 
Artillerie des XI. Armee-Corps. — Premier-Lieut. Albert 
Teisler; Major Oscar von Langen; Hauptleute 
Ernst Neumann und Adolph Engelhardt; Prem. 
Lieut. Max Juri sch; Sec.-Lieuts. August Scharf, 
Gustav Eisen traut n. Heinr. Ha ge n s; Sergeanten 
Martin Heckmann und Louis Fennel; 'Unter 
offiziere Georg Sippel und Heinrich Stein; Major 
Ludolph v. Uslar; Hauptleute August Kühne I und 
Adolph Goßler; Prem.-Lieuts. Theodor v. Deppe 
und Albrecht v. Bardelehen; Sec.-Lieuts. Carl 
Neinhold und Wilhelm Böbm; Feldwebel Hermann 
Grellert, Franz Man new itz und Max G eo rgi; 
Portepeefähnrich Bernhard Gindler; Vicefeldwebel 
Julius Kompf; Hauptleute Theodor Herrfahr dt, 
Max Wittftein und Philipp Kühne II; Premier- 
Lieutenants Arthur Thiel, Moritz F reib erg, Wild. 
Ockel u. Adalbert Pauls; Sec.-Lieuts. Ernst Busch 
mann, Reinbold Wiesner. Robert Spatzier und 
Joseph Fritsch I; Feldwebel Carl Stein; Sergeanten 
Friedrich Kniep und Heinrich Menzel; Unteroffiziere 
Hermann Scholz und Heinr/ Krabben ho ft; Stabs 
trompeter Aug. Landgraf; Kanonier Aug. Beier u. 
Hauptmann God e cke; Sergeant Heinr. Kiffelm ann. 
Ingenieure und Pionrttere des XI. Armee-Corps. — Hauptm. 
Otto v. Holly; Prem.-Lieuts. Rudolph P ag en sie cher 
und Rudolph Priem; Sec.-Lieut. Konrad Schubert; 
Sergeant Hermann Groß köpf; Unteroffizier Georg 
Setz körn. 
General-Commando des XI. Armee-Corps. — Premier-Lieut. 
im Rhein. Dragoner-Reg. Nr. 5, Maximilian Kehl; 
Gefreiter Johann Caspar Heinrich Henning; Stabs- 
Ordonnanz Jacob Schmidt. 
Hessisches Füsilier-Regiment Nr. 80. — Hauptmann Hans 
von Nosenberg; Prem.-Lieut. Ernst von Kehler; 
Seconde-Lieutenants Peter v. Biegeleben und Heinr. 
Pfeiffer; Sergeanten Carl Ewig. Friedrich Wilh. 
Till und Heinrich Schaffer; Unteroffiziere Wilhelm 
Rohde, Carl Anger mann und Friedrich Wilhelm 
L o m m e!; Gefreiter Johann Georg Martin; Füsiliere 
Heinrich Böker und Heinr. Ludw. Oe hl er; Lazareth- 
Gehülfe Wilhelm Schäfer. 
1. Nassauisches Infanterie-Regiment Nr. 87. — Premier- 
Lieutenants Theodor Carl Joh. Anthes und Ludwig 
Ferdinand Matthias W u r z e r; Hauptmann Otto 
S tritt er; Feldwebel Theodor Sch opp e; Sergeanten 
Peter Pütz und August Hetsch; Unteroffiziere Nathan 
Bibo und Friedrich May; Gefreite Jacob Alexius 
Brötz, Ich. Georg Phil. Schäfer und Joh Hahn; 
Füsilier Friedr. Feld; Musketier Heinr. Lu nke nb ein. 
2. Hessisches Jufanterie-Regiment Nr. 62. — Major Richard 
von Tschirschky; Hauptmann Eduard Schnacken- 
burg; Sec.-Lieut. Carl Lehr; Sergeant Michael 
Kretschmer; Unteroffizier Carl P aropkiewitz; Mus 
ketiere Friedrich Böhl, Theodor Koppe und August 
Thiel; Füstlicre Joseph Koch und Daniel Fischer; 
Lazarethgehülftn Car! Wassermann und Joseph 
Schröbe r. 
2. Nassauisches Infanterie - Regiment Nr. 88. — Major 
Friedrich von Hilgers; Prem.-Lieuts. Otto Koppen 
nnd Hugo Auer von Herrenkirchen; Feldwebel 
Hermann Meyer; Sergeanten Louis Schwarz back), 
Friedrich Ortz iko ws ky und August G r o ß k o p f; 
Unteroffiziere Wilhelm Seel, Peter Ries und Georg 
Christian; Gefreiter Louis Pfeiffer; Musketier 
Friedrich Schwalb ach. 
Hessisches Jäger-Bataillon Nr. 11. — Sec.-Lieut. Gcorg 
Stamm; Gefreiter Adolph S ch m t d t, Wilhelm 
Weber und Georg Benda. 
2. Hessisches Husaren-Regiment Nr. 14. — Unteroffiziere 
Friedrich Finke und Ernst Wichm ann. 
Sanitäts-Detachement Nr. 1. - Unteroff. Baptist Bertling. 
2. Thüringisches Inf.-Regt. Nr. 32. — Sec.-Lieuts. Ernst 
Wilke und Waldemar Döhle; Vicefeldwebel Victor 
Simon; Unteroffizier Friedrich I ü l j n g; Gefreite 
Martin Schäfer, Lorenz Noll, Heinrich Ernst und 
Wilhelm Zumben; Musketiere Sylvester Kraus und 
Wilhelm Schramm; Füsiliere Adam Scheuch 1 und 
Friedrich Hertrampf. 
6. Thüringisches Jnf.-Negt. Nr. 95. — Sec.-Lieuts. Georg 
Senfs t von Pils ach, Albert Graf und Adolph 
Blomeyer III; Feldwebel Ernst Noth, Albert Heer- 
ling und Friedrich Rohmann; Vicefeldwebel Julius 
Hein; Portepeefähnriche Hans N o h r und Walther 
Jobst; Sergeant Heinrich Keller; Unteroffizier Carl 
Laugguth; Gefreiter Carl Groß mann. 
3. Hessisches Jnf.-Regt. Nr. 83.— Hauptmann Heinrich von 
Scheel; Prem-Lieut. Alexander von der Wense; 
Sec.-Lieut. Franz Korn; Sergeanten Carl Regner, 
Carl Nitschalk und Carl D i e tz; Gefreiter Gustav 
Schreiber; Musketiere Christian Schmidt II, 
Justus Schweinsberg, Heinrich Wiederhold und 
Franz Plitt; Füsilier Johannes Dömich. 
5. Thüringisches Jnf.-Regt. Nr. 94 (Gr. v S.) — Haupt- 
mann Otto de Maries; Sec.-Lieuts. Hans von 
Kamptz und Carl de Barres; Feldwebel Friedrich 
Taubert und Christian Hüngsberg; Sergeanten 
Johann Beyer, Carl Rühl und Carl Krafft; 
Musketiere Carl Gunckelmann, Ludwig Zacher u. 
Caspar Mosebach; Füsilier Hermann Sänger. 
1. Hessisches Husaren-Regiment Nr. 13. — Sergeant August 
Ahl; Unteroffizier Carl Klaue. 
Sanitäts-Detachement Nr. 2. — Feldwebel Carl Schotte. 
Artillerie des XI. Armee-Corps. — Sec.-Lieuts. Philipp 
Stamm, Philipp Schneider und Eduard Hoff- 
bauer; Vicefeldwebel Herrn Schmidt; Unteroffizier 
Valentin S p i e ß; Obergefreiter Friedrich Henkel: 
Prem.-Lieut. Rudolph Priem; Vicefeldwebel Friedrich 
Werren; Unteroffizier Carl B r e h m; Sergeanten 
Friedr. Schatz, Heinr. Wenzke und Aug. Seiffert; 
Unteroffizier Richard Hesse; Obergefreiter Heinr. Hille; 
Gefreiter Carl Jung. 
Pivnniere u. Ingenieure des XI. Armee-Eorps. — Seconde- 
Lieutenant Fritz v. Ammon; Sergeant Joh. Ge pp; 
Gefreiter Matthias v. d. B r u ck.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.