Full text: Amtlicher Kalender für das Kurfürstenthum Hessen // Amtlicher Kalender für Kurhessen // Amtlicher Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1860-1873)

f 
45 
^vniviimwYmivvwmuvmiTOivvuvi^uiivvmvHvvuraiwvWimuwvwuiwviimvYn^ 
j Preußische UatioM-Versichmngs-Gkskllschafl in Stettin, j 
1 mit einem Grund-Kapital von 3,000,000 Thalern und bedeutenden Reserven, übernimmt Versicherungen 1 
| gegen Feuersgefahr auf Mobiliar, Waaren, Vieh, Feldfrüchte, überhaupt auf bewegliche Gegenstände, Z 
'1 sowohl in Städten als auf dem Lande, gegen angemessene, billige, jede Nachschußverbindlichkeit aus-1 
I schließende Prämien. ' | 
Jede gewünscht werdende Auskunft, sowie Antragsformulare werden von den Unterzeichneten 
I unentgeltlich und bereitwilligst ertheilt. jj 
General-Agent der Preußischen National-Versicherungs-Gesellschaft. 
Außerdem die Unter-Agenten der Provinz Niederhessen: 
Herr Proeurator Prollius in Allendorf. > Herr $j. G Lorcnh in Naumburg. 
- G. C. Dachmann in Carlshafen. ^ - Georg Wolfram in Oberkaufungen. 
- Jj. P. C-llmau» in Cassel. - W. F. Weidemann in Rotenburg. 
- Stadtkämmerer Kochhuth in Eschwege. j - H. Zipprecht in Sontra. 
M. Schanmburg in Fels borg. 
- C. F. Thiel in Fritzlar. 
- W. Drücke in Gieselwerder. 
- W. Wenck in Grebenstein. 
- F. F. Koppen in Hofgeismar. 
- Martin Jordan in Homberg. 
- |s. Nödding in Jesberg. 
Stadtreeeptor Ellenberger in Spangenberg. 
Bürgermeister Harmony in Veckerhagen. 
H. W. Hüter in Volkmarsen. 
W. Lndoviri in Waldkappel. 
F. P. Nöder in Wannfried. 
D. Goldschmidt in Witzenhansen. 
C. Kenrir- Petri in Wolf ha gen. 
Chr. Freitag in Zierend erg. 
C. Fips jnn. in Lichtenau. 
^ - G. Loh in Melsungen. 
CM/VVVV%/VYA/%/VVVVVV\l\'VVVVWl/VVVVVVVVVVVVVVVVVVVM/VVVVVVl/VVVVVl/VlVWI.'M/t/VVVVVVVVVVVt. l VVVl/VVVVVVVÖ 
in Cassel, 
Juwelier, 
Gold- und Silber-Arbeiter, 
empfiehlt sein reichhaltiges Lager von Juwelen, 
Gold- und Silberwaaren zu billigen aber 
festen Preisen, übernimmt die Anfertigung neuer 
und Reparatur defecter aller in dies Fach 
einschlagenden Gegenstände, kauft altes Gold 
und Silber, Münzen und Medaillen, ächte 
Perlen und Steine zu den höchsten Preisen, 
oder nimmt solche in Zahlung gegen neue 
Waaren. 
DM" Zur gefälligen Beachtung. "HW 
Von den Herren Mothe Sf Comp, zu Berlin schon seit 
vielen Jahren mit dem Verkauft ihrer als ächt aarantirten 
Fabrikate beauftragt, empfehle ich diese unter Zusicherung 
reeller Bedienung wie folgt: 
Dieses bekannte, vielfach geprüfte und gut empfohlene 
Schönheitswasser giebt der Haut einen weißen 
zarten Leint, 'reinigt dieselbe von Sommersprossen, Leberflecken, Flechten, 
Finnen rc. rc. und kann mit Recht nicht genug empfehlen werden. — Preis: 
die ganze Flasche 1 Thlr., die halbe Flasche 20 Sgr. 
Barterzeugungs-Pomade. 
Morgens in der Portion von zwei Erbsen an der Stelle in die Haut 
eingerieben, wo der Bart wachsen soll und erzeugt binnen sechs Monaten 
einen vollen kräftigen Bart. — Preis Dose I Thlr. 
Chinesisches Haarfärbemittel, ü Flacon 25% 
Mit diesem kann man Augenbraunen, Kopf- nnd Barthr-are für die Dauer 
ächt färben, vom dunkeln Blond dis Braun und Schwarz, man hat die 
Farbennüancen ganz in feiner Gewa t. Diese Eomposition ist frei von 
nachtheiligen Stoffen und das Resultat übe»raschend schön. 
Diese Artikel, sowie noch ein orientalisches Enthaarungsmittel, 
n'Flacon 25 Sgr., zur Entfernung der Haare auch von den zartesten 
Hautstellen ohne Schmerz und Nachtheil, sind nebst den Gebrauchs- 
Anweisungen in Kurhessen nur allein zu haben: in Easfel bei 
JFranz JPistor 9 
Dionysienstraße (Entengasft-Ecke) Nr. 131.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.