Full text: Amtlicher Kalender für das Kurfürstenthum Hessen // Amtlicher Kalender für Kurhessen // Amtlicher Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1860-1873)

50 
Die Gesellschaft wird in Kurhessen vertreten durch den General-Agenten Eduttvd 
MiitUSCh in (Raffet und ist außerdem noch für einen jeden Iustlzamts-Bezirk ein besonderer' 
Special-Agent angenommen. Die Namen der Herren Agenten in der Provinz Niederhessen sind folgende 
in Abterode: Kaufmann F. W. Koch. 
Bisch hausen: Bürgermeister C. Meister in 
Wichmannshausen. 
- Borken: Stadtschreiber J. Wiedemann. 
- Carlshafen: Bauschreiber C. Franke in 
Helmarshausen. 
- Eschwege: Kaufmann V. Saame jun. 
- Felsberg: Stadtkämmerer O. P. Fenge. 
- Fritzlar: Amts-Expedient O. Kraiger. 
- Grebenstein: Stadtkämmerer O. Kräutigam 
in Immenhausen. 
- Großalmerode: Apotheker E. Wagner. 
- Gudensberg: Amts-Expedient K. Henkel. 
in Hofgeismar: Amts-Expedient C. Kächstadt 
- Homberg: Kaufmann J. G. Kode. . 
- Lichtenau: Stadtreceptor H. Schellmann. 
- Nentershausen: Amts-Expedient H. Woiß 
- Netra: Bierbrauer C. F. Wendcmuth. 
- Oberkaufuugen: Amts-Expedient Geisel. 
- Raboldshausen: Amts-ExpedientJ. Schmäh 
- Rotenburg: Expedient L. Leimbach. 
- Spangenberg: Privatsecretär W. Siemon. 
- Veckerhagen: Amts-Expedient A. Steih. 
- Witzen Hausen: Kaufmann M. J. Schloß. 
- Wolfhagen: Stadtraths-Mitglied W. Kauft. 
- Zierenberg: Kaufmann Fr. Schwarz. 
Äöürgend zieht der Todesengel 
Reißend schnell durch Stadt und Land, 
Unbarmherzig Opfer fordernd, 
Wo er seine Beute fand. 
Heute noch gesund und munter, 
Und schon morgen kalt und blaß; 
Heute froh im Kreis der Lieben, 
Morgen unter grünem Gras. 
Seht, da liegt im Todesröcheln 
Hingestreckt der kranke Vater, 
Bald entrissen wird den Kindern 
Ihr Versorger und Berather. 
Auf sie fällt in letzter Stunde 
Der gebrochene matte Blick, 
Seine Sinne sind umdunkelt, 
Schwer fühlt er ihr Mißgeschick. 
Wer wird künftig für Euch sorgen? 
Wer wird stillen Eure Noth? 
Wer wird Euch nun Hülfe bringen? 
Wer wird's thun nach meinem Tod? 
Sterbensmatt, zurückgeworfen 
Auf das thränennasse Kiffen, 
Stöhnt er schwer und nimmer will V 
Ruhe lassen sein Gewissen. 
Keine Reue, keine Thränen 
Waschen mein Verschulden rein. 
Warum war ich nicht versichert? 
Ach! die Schuld trag' ich allein! 
Die Allgemeine Eisen bahn-Versicherungs-Gesellschaft in Berlin, 
Abtheilung für Lebens-Versicherung, 
gegründet mit einem Kapitale von Einer Million Thaler, > 
versichert gegen billige und feste Prämie Kapitalien von 109 bis 5900 Thalern, zahlbar beim Ablebm 
des Versicherten, und hat dieselbe.eute neue Art der Lebens-Versicherung eingeführt, nämliA 
mit Niickgcwähr der Prämie. I 
Der Versicherte erhält danach für jede von ihm gezahlte Prämie sofort einen Prämien-Rückgewähr' 
schein, demzufolge nicht blos im Falle der regelmäßigen und prompten Fortzahlung seiner Prämie d«< 
von ihm dadurch versicherte Kapital seinem Rechtsnachfolger voll ansbezahlt wird, sondern demzufolge 
auch, selbst wenn er mit der Prämien - Zahlung aus irgend einem Grunde aufhört, die in diesem Scheid 
benannte Summe zur vollen Zahlung gelangt, so, daß also in keinem Falle die von ihm einmal gezahlte 
Prämie verloren geht. | 
Die Gesellschaft wird in Kurhessen vertreten durch den General-Agenten 
tu Eass es und ist außerdem noch fast für einen jeden Jüstizamts-Bezirk ein besonderer 
Special-Agent angenommen. Die Namen der Herren Agenten in der Provinz Niederhessen sind folgende^ 
in Bischhausen: Unger. Anw. H. Duyfing. ! in Homberg: Kaufmann Ferd. Dithmar. 
- Borken: Stadtschreiber I. Wiedemann. > - Lichtenau: Stadtnceptor H. Schellmann. 
- Eschwege: Kaufmann N. Saame jun. - Naumburg: Amts-Erp. A. Wiederhold. 
- Großalmerode: Apotheker E. Wagner. - Raboldshausen: Amts-Epp. I. Schmalz. 
- Hofgeismar: Amtö-Exped. C. Bächftädt. l 
Drum, o Mensch, wenn Dir noch blühet Suche zeitig vorzubeugen 
Ungestört des Lebens Glück; Schlimmen Folgen künst'ger Noth, 
Wisse, um es zu vernichten, Denn Du kennst die alte Lehre: 
Reicht ein einz'ger Augenblick. Nach dem Schaden folgt der Spott. 
in Rotenburg: Expedient L. Leimbach. 
- Sontra: Kaufmann Carl Wachs. 
- Veckerhagen: Amts-Expedient A. 
- U)iyenhausen: Kaufmann M. I. S ' 
Ohn' Erbarmen wird man sagen, 
Wenn das Unglück bricht herein: 
Warum warst Du nicht versichert'! 
Deine Schuld ist's ganz allein!
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.