Full text: Rede auf Wilhelm Grimm und Rede über das Alter

21 
nung dasz jemehr mir noch selbst auszuarbeiten gelingt, 
die ganze einrichtung, art und weise des unternehmens 
fest ermittelt sein und auch bewährten nachfolgern er- 
reichbar bleiben werde. wol ist die aufgewandte mühe 
anstrengend, doch macht die aufeinanderfolge der ver- 
schiedensten wörter dasz im steten wechsel der gesichts- 
punkt erfrischt erscheint. 
Tragen wir einen dank davon für alle mühe und 
sorge, der uns selbst zu überdauern vermag, SO ist es 
der für die samlung der märchen, die nicht nur eine 
unverwüstliche nahrung für die jugend und jeden un- 
befangenen leser darbieten, sondern auch, wie die durch- 
dringende einsicht gelehrt hat, einen groszen und der 
forschung unentbehrlichen schatz des alterthums in sich 
bewahren. dieser ...... 
Das ende der rede fehlt. das manuscript lag in pa- 
pier eingeschlagen auf Jacobs schreibtische. er zögerte 
mit dem druck weil er einen neuen schlusz schreiben 
wollte, zu diesem zwecke vielleicht nahm er das letzte 
blatt von den übrigen fort und legte es an einer stelle 
nieder wo es bis jetzt nicht zu entdecken war. als ver- 
loren ist es demnach wohl nicht zu betrachten, doch 
gylaubte ich, da das eifrigste nachforschen nichts ergab, 
die rede einstweilen unvollständig wie sie vorliegt mit- 
theilen zu dürfen. sie behandelte, soviel ich mich er- 
innere, noch die gemeinsame arbeit an den märchen 
und wandte sich dann zum schlusz. 
Gehalten wurde sie in der Akademie der wissen- 
schaften am 5ten juli 1860. wie fast immer wenn er 
öffentlich zu sprechen hatte begann Jacob Grimm mit
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.