Full text: Leitfaden für den Religions-Unterricht in der israelitischen Schule

44 
über den Rest der Israeliten im heiligen Lande war, und 
mit ihm eine große Anzahl Glaubensgenossen umgebracht. 
§ 27. Woran erinnert sVOyn ? 
Der 13. Adar erinnert an die Fasttage, welche 
die Königin Esther damals zur Zeit der großen Gefahr 
durch Haman der ganzen jüdischen Nation auferlegte. 
8 28. Welchen Zweck haben die Fasttage? 
Die Fasttage haben den Zweck, an unsere National 
unglücke und deren Ursachen, die Sünden, uns zu er 
innern, damit nur Letztere vermeiden und uns bessern, 
so daß Buße und Besserung Hauptzweck des Fastens ist. 
Kapitel' 8. 
Bon den Pflichten gegen nns selbst. 
8 1. Haben wir auch Pflichten gegen uns selbst? 
Wir haben auch Pflichten gegen uns selbst, denn 
Körper und Geist wurde uns von Gott gegeben und 
wir haben die Verpflichtung, das von Gott Erhaltene 
nach seinen Willen zu pflegen und anzuwenden. 
8 2. Wo ist diese Pflicht in der heiligen Schrift an 
gedeutet? 
Diese Pflicht ist in der heiligen Schrift 5. B. M. 
(Kapitel 4,9) angedeutet und lautet: 
„Hüte dich und achte sehr auf dein Leben." 
8 3. Worin bestehen die Pflichten gegen uns selbst? 
Diese Pflichten bestehen in solchen hinsichtlich des 
Körpers, des Geistes und des Vermögens.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.