Full text: Leitfaden für den Religions-Unterricht in der israelitischen Schule

36 
2) Mehr als sonst sich dem Gebete und dem Aufent 
halte im Gotteshause zu widmen. 
3) Unseren Lebenswandel sorgfältig zu prüfen und 
Besserung hierin anzustreben, wozu uns das 
bezeichnete Schofarblasen, sowie die Tage vor dem 
Neujahrsfeste (nisP^D) und die Tage bis zum 
VersöhnnngstageIII-1^ 'Ö' 10.Bußtage, 
t : v v ~ 
besonders auffordern und veranlassen sollen, 
ß 12. Was ist die Bedeutung des Versöhnnngstages? 
Der Versöhnungstag ist von Gott als Tag der 
Verzeihung unserer Sünden eingesetzt und muß uns 
daher zu ernster Buße und Besserung ermahnen. Wir 
sollen bedenken, daß durch aufrichtige Rene und Rück 
kehr zu Gott, Sühne und Verzeihung unserer Sünden 
von Gott erfolgt. 
Das gegen Nebenmenschen begangene Unrecht aber 
kann dann erst die himmlische Vergebung erlangen, 
wenn wir zuvor den Beleidigten versöhnt und dem 
Geschädigten den ihm zugefügten Schaden ersetzt haben. 
8 13. Welche religiöse Pflichten sind mit dem Ver- 
söhnnngstage verbunden? 
Die Pflichten für diesen Tag sind: 
1) Allen körperlichen Genüssen, wie Essen, Trinken, 
Waschen, Salben und Anlegen von lederner Fuß 
bekleidung 2C. vom 9. Tischri abends bis nach 
Einbruch der Nacht am 10. Tischri völlig zu ent 
sagen. Diese Psticht tritt bei Knaben nach zurück 
gelegtem 13. und bei Mädchen nach zurück 
gelegtem 12. Lebensjahre ein.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.