Full text: Leitfaden für den Religions-Unterricht in der israelitischen Schule

und dessen Gedächtnis ver 
herrlicht sei für und für 
und in alle Ewigkeit. 
•D'nv: nyy r;b rar 
Der dreizehnte Glaubensartikel lehrt, daß Gott 
einst alle Menschen aus dem Todesschlununer wieder 
ins Leben zurückrufen und Gericht über sie halten 
tvird. Wie und wann diese Verheißung in Erfüllung 
gehen wird, ist nur Gott allein bekannt, denn: „Das 
Verborgene ist des Ewigen, unseres Gottes, aber das 
Geoffenbarte ist unser und unserer Kinder bis auf 
ewig, daß wir nämlich ausüben all die Worte dieser 
Lehre." (5. B. M. 29, 28.) 
Kapitel 5. 
Bon den Pflichten gegen Gott. 
§ 1. Welcbe Pflichten haben wir gegen Gott? 
Die Pflichten gegen Gott sind: Ihn zu lieben, 
zu ehrfürchten und Ihm zu dienen. 
§ 2. Wie hat sich die Liebe zu Gott zu zeigen? 
Unsere Liebe zu Gott hat sich in der willigen 
Befolgung seines heiligen Gesetzes ohne jede Rücksicht 
auf Belohnung und Bestrafung zu zeigen. Diese Liebe 
muß unser Herz erfüllen, das sittliche Gefühl und das 
Gewisseil in uns stärken und die bösen Begierden in 
uns bekämpfen helfen. 
Endlich sollen wir all unser Vermögen und unser 
Leben mit Freuden hingeben, wenn es die Liebe zu 
Gott erfordert.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.