Full text: Leitfaden für den Religions-Unterricht in der israelitischen Schule

§ 30. Was lehrt uns dieses Gebot? 
Dieses Gebot lehrt uns, daß 
1) wenn wir ein Zeugnis vor Gericht abzulegen 
haben, wir mlr dasjenige aussagen dürfen, von 
dessen Richtigkeit wir vollständig überzeugt sind. 
2) Daß das Wort uns heilig sei, nur Wahrheit zu 
sprechen, insbesondere, wenn es das Recht unseres 
Nächsten, dessen Ehre oder dessen guten Namen, 
betrifft. 
§ 31. Wie lautet das zehnte Gebot? 
Das zehnte Gebot lautet: 
Du sollst nicht gelüsten 
nach dem Hause deines 
Nächsten. Du sollst nicht 
gelüsten nach dem Weibe 
deines Nächsten, seinem 
Knechte, seiner Magd, und 
seinem Ochsen, und seinem 
Esel, und Allem, was 
deines Nächsten ist. 
§ 32. Was lehrt uns dieses Gebot? 
Dieses Gebot lehrt uns: 
1) daß wir selbst jedes Begehren nach dem Eigentum 
unseres Nebenmenschen strengstens unterdrücken 
müssen; 
2) daß wir uns vor Neid, Mißgunst und allen da 
mit in Verbindung stehenden Lastern sorgfältig 
hüten und stets mit unserem Lose glücklich und 
zufrieden sein sollen. 
' ?|gn rn -tonn 
">n ntfK -tonn Nto 
inton inDW rayi 
nt?« Äi i'ntoni
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.