Full text: F. Soennecken Bonn (1926)

SOENNECKEN- 
TINTENFÄSSER 
sind die zweckmäfsigsten Schreibzeuge für den 
Büro: und Privatgebrauch. Der Holzuntersatz ge- 
währleistet einen sicheren Stand. Die Konstruktion 
des Tintenglases verhindert zu tiefes Eintauchen 
der Feder, da die Eintauchtiefe durch einfaches 
Drehen des Glasdeckels geregelt werden kann. Da 
dieser Deckel abnehmbar ist, können die Tinten» 
gläser leicht und gründlich gereinigt werden. Bei 
Doppeltintenfässern mit gegeneinander aufklapp- 
Laren Metalldeckeln ist ein Verwechseln der Tinten 
beim Schreiben ausgeschlossen, weil sich 
beim Öffnen eines Tintenglases dessen 
Deckel über das andere Glas legt.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.