Full text: Kinder- und Hausmärchen

86 
aufhängen und Feuer anzünden. 'Erst wollen wir backen' sagte 
die Me, 'ich habe den Backofen schon eingeheizt und den Teig 
geknätet.' Sie stieß das arme Grethel hinaus zu dem Backofen, 
aus dem die Feuerflammen schon heraus schlugen. 'Kriech hinein,' 
sagte die Hexe, 'und sieh zu ob recht eingeheizt ist, damit wir das 
Brot hineinschießen können.' Und wenn Grethel darin war, wollte 
sie den Ofen zumachen, und Grethel sollte darin braten, und dann 
wollte sies auch aufessen. Aber Grethel merkte was sie im Sinn 
hatte, und sprach 'ich weiß nicht wie ichs machen soll; wie komm 
ich da hinein?' 'Dumme Gans,' sagte die Me, 'die Öffnung 
ist groß genug, siehst du wohl, ich könnte selbst hinein,' krappelte 
heran, und steckte den Kopf in den Backofen. Da gab ihr Gre 
thel einen Stoß daß sie weit hinein fuhr, machte die eiserne Thür 
zu und schob den Riegel vor. Hu! da fieng sie an zu heulen, 
ganz grauselich; aber Grethel lief fort, und die gottlose Hexe 
mußte elendiglich verbrennen. 
Grethel aber lief schnurstracks zum Hansel, öffnete sein Ställ 
chen, und rief 'Hänsel, wir sind erlöst, die alte Hexe ist todt.' 
Da sprang Hänsel heraus, wie ein Vogel aus dem Käfig, dem 
man die Thüre aufmacht. Wie haben sie sich gefreut, sind herum- 
gesprungen, und haben sich geküßt! Und weil sie sich nicht mehr 
zu fürchten brauchten, giengen sie in das Haus der Hexe hinein, 
da standen in allen Ecken Kasten mit Perlen und Edelsteinen. 
'Die sind noch besser als Kieselsteine' sagte Hänsel, und steckte 
in seine Taschen was hinein wollte, und Grethel sagte 'ich will 
auch etwas mit nach Haus bringen,' und füllte sich sein Schürzchen 
voll. 'Aber jetzt wollen wir fort,' sagte Hänsel, 'damit wir aus
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.