Full text: Kinder- und Hausmärchen

171 
funden, als eine Kirche, da wäre eine Krone darin gewesen. 'Ihr 
Narren/ schalt die Köchin, 'warum habt ihr nicht die Kirche zer 
brochen, und die Krone mit heim gebracht?' Nun machte sich die 
alte Köchin selbst auf die Beine, und gieng mit den drei Knech 
ten den Kindern nach. Die Kinder sahen aber die drei Knechte 
von weitem kommen, und die Köchin wackelte hinten nach. Da 
sprach Lenchen 'Fundevogel, verläßt du mich nicht, so verlaß ich 
dich auch nicht.' Da sprach der Fundevogel 'nun und nimmermehr? 
Sprach Lenchen 'werde du zum Teich, und ich die Ente drauf? 
Die Köchin aber kam herzu, und als sie den Teich sahe, legte 
sie sich darüber hin, und wollte ihn aussauscn. Aber die Ente 
kam schnell geschwommen, faßte sie mit ihrem Schnabel beim Kopf, 
und zog sie ins Wasser hinein: da mußte die alte Hexe ertrinken. 
Da giengen die Kinder zusammen nach Haus, und waren herzlich 
froh; und wenn sie nicht gestorben sind, leben sie noch.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.