Full text: Kinder- und Hausmärchen

116 
heim geflogen.' Da kamen sie, wollten essen und trinken, und 
suchten ihre Tellerchen und Becherchen. Da sprach einer nach dem 
andern 'wer hat von meinem Tellerchen gegessen? wer hat aus 
meinem Becherchen getrunken? das ist eines Menschen Mund ge 
wesen.' Und wie der siebente auf den Grund des Bechers kam, 
rollte ihm das Ringlein entgegen, da sah er es an, und erkannte 
daß es ein Ring von Vater und Mutter war, und sprach 'Gott 
gebe, unser Schwesterlein wäre da, so wären wir erlöst.' Wie 
das Mädchen, das hinter der Thüre stand und lauschte, den 
Wunsch horte, so trat es hervor, und da bekamen alle die Raben 
ihre menschliche Gestalt wieder. Und sie herzten und küßten ein 
ander, und zogen fröhlich heim.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.