Full text: Chronik der Familie Roselius

17 
bedeutendstes Werk in Schwarme nicht geschr‘ "en hat, wi‘ die mei«= 
sten Autoren angeben, sondern in der *-=--""annung und zwar, wie ich 
relaube, in Köln, denn es enthiült auf dem Titelblatt den Vermerk 3 
"Darum Cöllen in Exilio den 24. Juli1, Anno 16724" Dass er #m von 
Schwarme nach Köln flüchtete, ist jedenfalls daraus zu erklären, dass 
er von seiner Pfarrzecit in Imaekeppel noch enge Beziehungen zu den 
"Brüdern" 1m Rheinland hatte; auch konute er von üor% aus leichter 
äie in Amsterdam beabsichtigte Drucklegung in die wege leiten, Der 
etwas eizgenartire Titel des Duches lautet in der mir zugängig ge- 
wesenen II, Auflage würtlich: 
"Yrenhertzire Euss-Poscune, Auss Götfilichen Norte un, Guistea= 
krafft, 2 zum andern mahl Anzeblasen, ober eine schr Denck=, 
würdipe, vor 300 Jehren (Anno 15332) geschehene Prophezeyunm, 
Vom jetzt und zukünfftig en gefährlichen Zustand des Teutsch«- 
Lande, Kayserthumbs ond anderer Stände, auch das Königs in 
Schweden, welche D, Johann Bugenhagen A 1532 Diengstags nach 
SJantate zu Lübeck in einer alten Bibel gefunden hat, Deren 
augenscheinliche Erfüllung nun allen redlichen Patrioten, 
insonderheit den Augspurg-Confessions-verwanten in den Ober«= 
und Niedersächsischen Landen, zur bussfertigen nachrichtung 
zu erkennen gegeben, dero wahrheit und obereinstimmng mit 
HH. Schrifft, aeuch vieler Hochbegabten Theologe , als Deide 
Luther1, jNelanchthonis, D. Philip. Nicolai, Johann Arndts, 
Cunradi Potinii, etc. weissagungen, und der täglichen Erfah- 
rung erkläret, auch wider etliche Newe Sophisten verthädiget 
wird Von Christophoro Andreage Roselio Ratisponense, Gedruckt 
zu Ambsterdamb, bey und in Verlegung des Autoris, Anno 
Christi MH DC XL III. 
Die Rückseite trärt der Sitte der Zeit entsprechend die 
vVOortfreiche Widmungt 
"Dem Zrläuchtigsten, Grossmichtigsten und Hochgeborenen, Für« 
sten und Herrn, Herrn Gustavo Adolpho, Der Reiche Schweden, 
Gotthen und Wenden Königs, Gorssfürsten in Finnland, HNertzogen 
zu Ehesicn und Carelen, Herrn zu Ingermanland, etc. Meinen 
Gnägigsten König und Herren, Gottes des Vaters reiche Gnade, 
Jesu Christi mächtiger Schutz thewre Liebe, des N, Geistes 
süsser trost und kräfftige hülffe neben meinem andächtig en 
zebett, und allen underthänigsten dinsten, nach bestem
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.