Full text: Chronik der Familie Roselius

0% 
A 
von den Lübeckren «> 
Lichen Ton un“ En Hain 2 
°07411%, Was sich schon aus den alteq unversühn« 
ap ht CR Jim 
ah Pagani ans=-Zormel. wet? 
Christonphoro_Xos>lio zu unter« 
schre ben fürgeleget worden.” 
"Ich, Christophorus Roselius bekenne hiermit für dem allerhelilig«—- 
gten Angesicht Gottes / und für Jedermänniglich / wie dass dich für 
diesem instinctu Satanse et quorundam fansaticorum hominum (=auf 
Anstiften des Teufels und einiger fenatischer Jenschen) etliche 
schwärmerische / irrige / und senr verdüchtiye Lehren / und reden 
wieder Gottes Wortt / wieder des Herren Christi Fersohn / auch 
yiele unverentwortliche Schmachreden im gedruckten / und andern 
von mir verfertigten Schrifften wieder das Heil. Predig=Ambt / 
und den Regierstand mündlich und schrifftlich auff die Bahn ge- 
bracht / und ausgegossen / und damit in der Kirchen gross Zrger«- 
niss anvrerichtet habe / dadurch die icrren Prediger zu Lübeck / 
Hamburg / und Lüneburg Ambts / und Gewissens halber bewogen wor- 
den solche meine fanaticos errores et opiniones (= fanatischen 
Irrtümer und Lehren) mündlich und schrifftlich zu wiederlegen« 
Jan ich dan nun zu andern / und besseren Gedencken dadurch endlich 
bin gekommen / £0 erkenne / und bekenne ich meine voranzedeutete 
errores (= Irrtümer) offentlich / und bitte darneben / der barm- 
hertzipe Gott wolle mir dieselbe umb des theuren Verdienstes Jesu 
Christi willen aus gnaden vergeben / und alle fromwen Christen / 
die ich damit geärgert habe / wollen mir aus Christlicher / und 
Eruderlicher Liebe solcher alles verzeyhen, Ich verheisse / und 
relobe guch hiermit offentlich / getreulich / und beständiglich / 
dass ich künfftiz / so lunge ich nach Gottes Willen lebe / gol= 
cher / uud dergleichen irrigen / und verdaüchtigen Lehren / und 
reden privztim et publice mich gäntzlich wil enthalten / und nicht 
anders reden / lehren / und schreiben / auch andere solches zu 
thun anmahnen / als was mit dem unverfälschten Wort “ottes / mit 
der ungeinderten Augspurgirchen Confes-1on, mit dem Christlichen 
Concorüdienbuch / mit dem kleinen / und grossen Catechismo Lutheri 
in allen stücken / und puneten übereinstimmt. Approbire (sunder— 
kenne) such hiermit das Buch von den dreyen üinisteriis, Lübeck , 
Hamburg / und Lüneburg / &1s dem reinen Wort Cottes gemäss / Aus- 
führlicher Bericht genant / zu Lübeck Ao, 1634 gedruckt / und wil 
dawieder nimmer schreiben / oder reden / und verheisse mit Hülff / 
und Beystend Gottes des Heilizen Geistes mich 81:20 zu verhalten /
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.