Volltext: Chronik der Familie Roselius

—-- 
a7 
„a 
zollen / thute er / als ob ers bereuete / und versprach / es sol« 
be nicht mehr geschchen er wolte in caplilibus fidei (= in den 
sichtigsten Verirzuensanrzelevzenneiten) sich nimmer von ihnen 
brennen / man möchte alles 2uu besten kehren } es war aber nur 
ein Fuchsrchwantz / welcuen Äosclius dem Ministerio in Hoffnung 
solchergestult durehzuschleichen / und 1ihoa zur reconcilation 
(eVorsühnunsz? die Thüre am leichterten zu Öffnen verkauffete / 
und war er 1 m in diesen allen nichts weniger / als ein reenter 
Brnat." 
Nachdem also auch diese persönliche Unterredung ergebnis- 
108 verlaufen wm)" schlug Aosreiius einen suderen vVez ein, um zu den er- 
gehnten 2107 - LENLN. Zunächst becilte er sich, die Unterstützung 
sinfluseruilch:r HC ZU fewinnen und eich von autoritativer Seite 
Empfehlungen mn ""7”scheffen. Zu diesen “weck reiste er von Lübeck un- 
verzüglich nach Xortock, deren Fakultit in theolorischen Fragen für 
jie arei Uunsast die marsgebend war. Lort wundte er sich mit der Bitte 
um Leputachtung seines Friedensbriefes an den schon früher erwähnten 
Doktor Johenn Quistorp, in dessen ıUzure sich scin Don Adolf als Stum 
üiosus der Theolor1ie eufhielt, Juistorp antwortete Iha in einen Schrei«= 
ben vom Z4.April. ür kritisiert KLos.lius Schriften in ruhiger, sachli- 
cher und völlig objektiver Art und komat zu den Urteil, dass dierer in 
vielen Linsen zu wei® gezän en weis 
" Es echeinet fast, alr won zu 8nfany" vv euren Lücher schreiben 
solche affecten mit seyn untergelaussın ule aus ocinem Lossdün«- 
kel / vis würet ihr heiliryer / eiferiger . frönner / als andere 
erodiger sind / herpgeflossen —— als wen ihr euch Zu rrosscer Ge— 
Halt angenanso% / wollet alle Lirchen / Sahülen / Fredireor /wie 
generaliseimnus Imperator, und Fuperintendens reformiren." 
Anderseits empfindet er es: wohltuend, dass er von den Heuen fropheten 
abrücke, die alzuscharfen Aucdrück. und die schliumsten seinur Schrif«- 
von zurückzlehe, sowie ai..h für die Zukunft Lesserung relobe., Drum 
halte cr es auch Für suücreichend, wenn er in einer Zrklärun; kurz und 
bündis duriue, durs er unit don im "Ausführlichen Bericht" verworfenen 
Schriften und Lehren nichts vemein habe, Hütte er das pyetan, 20 würe 
or von den dio im verdichtigt hütten, ein zutes deu nis Verlanzen 
das ihn u 3 Wieder von neuem empfehle. 
' zweite Schritt in “oztock wur ein Schreiben un die 
bit, datiert Nortiock 3. Calend. Uujl Anno 1642, in 
welchem er darum bittet, die Nerren möchten sion für ihu verwenden, die 
Theolorıa
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.