Full text: Die Gedichte Walthers von der Vogelweide

88 
Nieman ritter wesen mac 
drizec jär und einen tac, 
im gebreste ınuOotes, 
libes alder guotes, 
5 libes alder guotes 
im gebreste muotes 
Arizec jär und einen tac 
nhieman ritter wesen mac. 
F riwentlichen lac 
{0 ein riter vil gemeit 
an einer frowen arme. 
er kös den morgen lieht, 
do er in dur die wolken 
sö verre schinen sach. 
15 diu frowe in leide sprach: 
we geschehe dir, tac, 
daz dü mich Jläst bi liebe 
langer bliben nieht, 
daz si di heizent minne, 
20 deis niewan senede leit, 
Friwendinne min, 
dü solt din trüren län. 
ich wil mich von dir scheiden: 
daz ist uns beiden guof, 
25 ez hät der morgensterne 
gemachet hinne lieht. 
min friunt, nd tuo des nieht, 
1a die rede sin, 
daz dü mir iht sö sere 
beswerest minen muot. 
war gähest alsö balde? 
ez ist niht wol getän, 
Frowe min, nü sich. 
ich wil beliben baz. 
nü rede in kurzen ziten 
allez daz dü wil, 
daz wir unser huote 
triegen aber als &, 
30) 
3
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.