Full text: Der Nibelunge Not mit der Klage

DER NIBELUNGE NOT. 0682. 
1090, Si gelichet sich mit schoene wol der vrouwen ınin, 
Helchen der vil richen. —jane kunde niht gesin 
in diser werlde schcener deheines küneges wip. . 
den si lobet ze vriunde,. der mac wol treesten sinen lip. 
Ersprach: sö wirb ez, Rüedeger, alsö liep ich dir si, 
ınde sol ich Kriemhilde zeligen immer bi, 
les wil ich dir lönen 30 ich beste kan, 
„ande häst ouch minen willen sö rehte verre gelän, 
7z miner kamere sÖ heiz ich dir geben, 
Jaz du und dine gesellen vreelichen mügen leben, 
von rossen und von kleidern allez daz du wil. 
Jes heize ich iu bereiten zuo der botschefte vil, 
Des antwurte Rüedeger 
zerte ich dines guotes, 
ich wil din bote gerne 
mit min selbes guote, 
Dö sprach der künic-riche: 
häch der minneclichen? 
ler reise an allen Eren 
des helfe mir gelücke, 
Dö sprach aber Rüedeger: 
wir müezen € bereiten 
alsÖ daz wirs &re 
ich wil füeren zuo dem Rine 
Swä man mich ze Burgonde 
daz ir islicher 
daz nie künec deheiner. 
sÖ 'verre baz gesande, 
Und ob duz, künic edele, 
31 was dem besten manne 
lem Sigmundes kinde: 
man moht im grözer €ren 
Dö sprach künic Etzel: 
;ö was wol alsö tiuwer 
Jaz ich niht versmohen 
Jurch ir vil gröze schoene 
f 
y pm 
1315 
1091. 
F 
Abs 
10992. 
4Abas 1093. 
ler marcgräve rich: 
daz ware unlobelich, 
wesen an den Rin 
daz ich hän von den henden din. 
nu wenne welt ir varn 
got sol iuch bewarn 
und ouch die vrouwen min. 
laz si uns gengdic müeze sin. 
5 wir rümen daz lant, 
wäfen unde gewant 
zor fürsten mügen hän. 
fünf hundert weilicher man; 
ınd die mine sehe, 
lanne wol des jehe, 
ılsö manegen man 
lan du ze Rine habest getän, 
lar umbe niht wil län, 
Sifride undertän 
len hästu hie gesehen 3 
mit wärheite jehen. 
was si des reken wip, 
des edelen fürsten lip, 
die küniginne sol. 
3Öö gevellet si mir wol. 
„1094. 
A536, 
1095. 
N 
as 
A600 
1097. 
AL 1098. 
N 
129 
s ne g "Gi KO ® a? 
“rn Ba 4, Por #0 
ya? dr bh 63 
.. ® wu? 
1091 , 1. als liep als ich dir si. 
, 2, immer geligen hi, 
1091, 4. sÖö hästu minen willen 9 liche mut kıhen, € 
1092, 1. üzer miner kaımeren „‚ vreliche mügt leben 
sd URS 1093, 4. daz ich hän von der hende din. 
1C95, 4. ich wil ze Rine füeren 
1096, 1. Swä man cen (zuD) Burgonden mich unt di mine sehe, 
„1096 , 2. danne dir des jehe, EC 
{097, 1. Und ob duz, künic riche, niht wil dar umbe län, 
° si was dem besten recken D 4. mit rehter wärheite jehen. CD 
1098, 1. DS sprach der künic Etzel: 
4. durch ir egrözen scheene
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.