Full text: Deutsche Grammatik (Erster Theil (Erster Teilband))

i6o Erläuterung der alkm'cderd. Subst. Declin^ 
Ueber 
die Alt-Niederdeutsche Substantivdeclination. 
A. Die Alt - Sächsische. 
Diese halt die Mitte jwischen der Alt-Hochdeutschen 
und Angelsächsischen. 
1) Das Kennzeichen des Nom. Sing, fehlt, im Pl. haben 
gleichfalls die weibliche, halbmännliche und dritte und 
vierte männliche Deel, den Consonant verloren, dagegen 
die Maftulina erster und zweiter Deel, denselben behalten. 
Sie endigen auf o s, wie im Gothischen, vermögen jedoch 
nicht mehr diesen Nom. von dem Acc. Pl. zu unterschei 
den, (z. B. in einer Stelle des E. H. von den h. drei 
Königen: tho bigunnon thea wisvn man scggean iro sucs 
banvs, i. c. tune coeperant viri sapientes narrare 
somniaj. 
2) Außer diesem s, welches auch noch den Gen. Masc. und 
Ncutr. bilden hilft, kommt nur noch der Consonant n 
vor , der in den uns verbliebenen Quellen das m des Dat. 
stets ersetzen muß. Die Vocale werden noch sämmtlich ge 
braucht, unter ihnen sticht das o am meisten hervor, die 
Anwendung des i und u ist geringer, als im Hochdeutschen. 
z) Der Gen. Masc. und Ncutr. auf a s, welches jedoch bald 
in es übergeht, unterscheidet sich scharf von dem männ 
lichen Pl. auf os, der Dat. auf a verliert sich gleichfalls 
in e. In der zweiten Decl. wandeln sich die Endungen 
e a s und e a dieser beiden Casus späterhin in i e s und i e. 
Die Endung u habe ich blos für den Dat. Neutr. ge 
troffen. 
4) Die dritte und vierte Decl. sind offenbar noch beschränk 
ter, als im Hochdeutschen. Doch kommt in der vierten 
weiblichen der Gen. Sing, auf e s nicht allein in Zusam 
mensetzungen (wie weroldes-giscapu), sondern auch nach 
gesetzt vor, z. B. waldand thesaro weroldes, giwand 
rhesaro weroldes u. s. w. (Vergl. die vierte Erl. der 
«ichochdcutschen Decl.).
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.