Full text: Deutsche Grammatik (Erster Theil (Erster Teilband))

» 
Neu. Englische Sprache. 
430 
Neu- Englische Sprache. 
Von dem heutigen Englisch gilt noch um einige Grade 
mehr, was oben 6.106 über die Declination dieser Sprache 
wahrend des 13. und 14. Jahrhunderts gesagt worden ist. 
Statt des damaligen es pflegt jetzo gewöhnlich ein bloßes s 
angehängt zu werden, bisweilen es, wo die harte Aus 
sprache vermieden werden soll. Einige der damaligen Ano 
malien sind gleichfalls im Gebrauch geblieben, namentlich 
die Endung des vorausstehenden Genitivs, z. B. the kings 
palace, jedoch nicht mehr der weiblichen Endung, da es eben 
so gut heißt: the churches ordinance. Pluralendungen 
auf e sind noch: sw ine. kine und die umlautenden ge esc. 
lice. mice von goose. louse. mvuse. Auch foot, tooch und 
man lauten fortwährend um in: feet. teeth. men. Die 
einzigen schwachen Pluralendungcn sind: oxen. breth^n 
(neben brvhers) und children, in welchem letztem das 
alter festhaftet *). Hierbei muß der Endung bürden 
(onus) gedacht werden, die auch in andern Zweigen deut 
scher Sprache als Zeugniß älterer Formen übrig bleibt. (Vgl. 
maid en xnells). 
*) Tier heißen aber eggs und nicht mehr egren.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.