Full text: Deutsche Grammatik (Erster Theil (Erster Teilband))

na Neu-Nordisches Subst. — Schweb. Masc. 
Neu - Nordische Sprache. 
A. Schwedische Sprache. 
Starkes Masc. Erste Declination. 
Beispiel: dag 
dag-s 
P l. dag-ar 
dag - ars 
dag - ar 
dag - ar. 
dag 
dag 
1) Das alte Kennzeichen er für den Nom. Sg- findet 
fich zuweilen, so dag er statt dag. Vergl. Folkwisor 
S. ,o. 20. 55- 
2) Einige Wörter schieben i ein. So: dreng Pl. drengiar. 
3) Einige w. So: knif Pl. knifwar. staf Pl. stafwar. 
4) Im Alt-Schwedischen findet sich noch die bessere Form 
des Dat. Pl. dagom für dagar. 
Starkes Masc. Zweite Declination. 
Beispiel: fiskar-e Pl. fiskar-e 
siskar-es 
fiskar - e 
fiskar-e 
fiskar - es 
fiskar-e 
fiskar - e. 
Enthalt viele Wörter auf are, deren Sing, dem Pl. völlia 
gleich lautet. Beispiele: alskare. güngare. riddare. stiftare u.s.w. 
Die dritte Declination fehlt. 
Starkes Masc. Vierte Declination. 
Beispiel: wann 
wänn-s 
Pl. wann-er 
wann - ers 
wann-er 
wann - er. 
wann 
wann
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.