Full text: Die Erfindung der Postkarte und die Korrespondenz-Karten der Norddeutschen Bundespost

Die Feldpost-Korrespondenzkarten. 
war ein eigenartiges Zusammentreffen, daß 
kurz nach der Einführung der Postkarten 
in Deutschland der Krieg mit Frankreich 
ausbrach. Hier stand der neue General- 
postmeister Stephan auf der Höhe seiner 
Aufgabe, als er das eben erst geschaffene Verkehrs- 
mittel für den Nachrichtenaustausch zwischen den ins 
Feld ziehenden Truppen und den zurückbleibenden 
Angehörigen nutzbar machte. | 
Die Feldpostordre Nr. 2 vom 19. Juli 1870 ver- 
kündete das Inkrafttreten der Portofreiheit für die mo- 
bilen Truppen, Am selben Tage wurde durch die Feld- 
postordre Nr. 3 und durch eine Bekanntmachung im 
Kgl. Preuß. Staatsanzeiger (Nr. 167 vom 18. Juli) zur 
Kenntnis des Publikums gebracht, 
„daß die nicht mit Freimarken beklebten Korrespondenzkarten, 
welche bisher nur in Partien von wenigstens 100 Stück zu dem 
Preise von 5 Sgr. verabfolgt wurden, von jetzt ab auch in 
kleineren Quantitäten, und zwar bis zu 5 Stück im Preise von 
3 Pfennigen, zum Verkauf bei den Postanstalten gelangen 
werden.“ 
Diese Preisermäßigung für die gewöhnlichen For- 
mulare dauerte aber zunächst nur so lange, bis die eigent- 
lichen Feldpostkarten zur Ausgabe gelangten, deren Ein- 
führung durch die nachstehende Verfügung erfolgte: 
Feldpost-Ordre Nr. 9. 
Berlin, den 20. Juli 1870. 
Das General-Postamt hat zur Benutzung im Feldpost- 
verkehr besondere Korrespondenzkarten herstellen 
lassen, und zwar: | 
a) für Sendungen an die mobilen Militairs und Militärbeamten 
oder 
für Sendungen von den mobilen Militairs und Militair- 
beamten., 
Auf den Korrespondenzkarten ad a) sind durch Vordruck 
diejenigen Angaben angedeutet, deren es behufs der pünktlichen 
Beförderung im Feldpostbetriebe bedarf. Solche Feldpost-Korre- 
b)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.