Full text: Zuruf an seinen Brüdern

31 
^borgentlich einflößet, aufdaßsiein ihre«! 
Dampfn:Streit, und denen einem Jeden> 
verordneten Angst-Geburthen, gestarcket^ 
-werden, mit unermüdeten Ernst aus der§ 
-bedrängten Spur des Geistes fortzugehen,^ 
^und auf diese Weise in der vereinigten Lre^ 
He-Kraft, sowohl über den allgemeinen^ 
Deind, atsden einem Jeden in seinenTheil^ 
L beiwohnenden besondern Busen-Freunds 
Leinen Sieg nach dem andern erlangen, bis! 
^endlich mit GOTT der Durchbruch allge^ 
Mein wird. Hilf Herr JESUS, Amen!, 
ist eine Species zur Anzündung des^ 
Lobe @otte$ zu sehen, wie die Liebet 
^Jesu unermüdet in guten Seelen würcket,-? 
-und zur Offenbarung Ihrer Wunder im-? 
^Verborgenen fort arbeitet, wieder allen 8 
Mächtigen Gegenstand des Feindes; wel) 
Mer solches zu hintertreiben aus allen Kraf- 
xten bemühet ist, aber damit bei rechtschE 
Uenen Gemütern nur den Ernst des Geistes-? 
Adesto mehr scharfen, und in ihnen das heiH 
xlige Feuer der göttlichen Liebe soviel brün 
stiger anzünden muß. Wo dieses in der° 
L Seelen brennet, kan der Arge mit seinem^ 
^finstern Grimen-Feuer nichts ausrichten,, 
'^weil jenes alle seine Fluthen der Höllen^ 
verschlinget; Sie wird durch des Satans,- 
-Anfechtungen nur immer heftiger aufger 
.-blasen, dieweil die Seele dadurch ange- 
-setzet wird, alles was ihr der Arge in dem 
^Weg zuwerfen suchet, zur Anzündung des* 
göttlichen Angst-Feuers anzuwenden,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.