Full text: Zuruf an seinen Brüdern

3 &*&*>#*& 
j 
JESUS JMMANU- EÄ 
« unser Urim und Thumrm, 
R damit wir vor dem göttlichen Thron er- r 
^scheinen, um Barmherzigkeit zu erlangen/! 
I zu aller Zeit, wenn uns Hülfe Noth rst. 
In Demselben liebsten Brüder! 1 
Es bedarf nicht gesagt zu sein, daß der “ 
zsNahme des vorstehenden verewigten Bru 
ders, bei einem Jeden unter uns sehr hoch', 
^angeschrieben stehet. Dreß war für diesen^ 
.Geringsten Aufmunterung, etwas dazu ft 
^beizutragen, dieses theure Andencken bei-^ 
.bleibender zu machen, und vermittelst die; 
1( <ser gedruckten Auszüge, es gewißer maaßen, 
>mit einer geseegneten Wesenheit zu über-r 
ckleiden. Die Güte Gottes die da mehr; 
^thun kan als wir bitten u: verstehen, wolle> 
zur Verherrlichung Seines heiligsten '
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.