Full text: Gedichte

— 63 - 
Laßt ruhn. 
Teil armen Träumer, der versunken, 
Bevor ein schönes Werk gedieh, 
Gebt ihm sein Grab am Blüthenbaume, 
Laßt ruhen ihn in Poesie. 
Und wenn dann zehn der Blüthen fallen. 
Wo eine volle Frucht nur schwillt; 
Dann wollet denken, und nicht richten; 
Die Blüthen sind des Todten Bild.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.