Full text: Gedichte

22 
Wach' auf! 
Rose am lieblichen Busen, 
Blume zur Blume gesellt; 
Schönste du aller Vertrauten, 
Herz einer blühenden Welt; 
Leben, dem Leben so nahe, 
Wecke das schlummernde nun; 
Thu' es mit kosendem Flüstern, 
Wie es die Liebenden thun. 
Ist ja dein Duften schon Sprache, 
Ist ja dein Blühen Gesang. 
Rose, ich höre im Busen 
Leise erzitternden Klang. 
Bringe die mahnende Kunde: 
„Schwester, es ist an der Zeit. 
Mußt nun die Liebe empfangen; 
Bebendes Herz, sei bereit."
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.