Full text: Gedichte

176 
W iederhatl. 
Den Klang, der sich durch Lust und Leid, 
Durch deines Lebens ganze Zeit 
Noch wie ein liebes Mährchen flicht, 
Die tiefe Sehnsucht störe nicht. 
Sie ist im kleinen Herzensall 
Des großen Wortes Wiederhall. 
Sie störe nicht! Ihr wende du 
Dich so wie deiner Liebe zu.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.