Full text: Prospekt // Große Polizei-Ausstellung Berlin 1926

REGIERUNGS-KOMMISSARE DER DEUTSCHEN LÄNDER 
Preußen: 
Oberregierungsrat Dr. Hagemann, Pol.-Präsidium Berlin; 
Bayern: 
Regierungsrat I. Kl. v. Merz, Pol.-Direktion München; 
Sachsen: 
Gendarmerieoberst Klahre, Sächs. Ministerium des Innern, 
Dresden; 
Württemberg: 
Regierungsrat Ru eff, Pol.-Präsidium Stuttgart; 
Baden: 
Regierungsrat Jung, Bad. Ministerium des Innern, Karlsruhe; 
Thüringen: 
Polizeimajor Kehrl, Landespolizei Thüringen, Weimar; 
Hessen: 
Hamburg: 
Verwaltungsdirektor Hille, Pol.-Behörde Hamburg; 
Mecklenburg-Schwerin: 
Oberregierungsrat Dr. Jeß, Meckl.-Schwerin. Ministerium des 
Innern, Schwerin; 
Braunschweig: / 
Oberregierungsrat Dr . V o ig t , Braunschw. Ministerium des Innern, 
Braunschweig; 
Anhalt: 
Ministerialrat Siegfried, Anhaltisches Staatsministerium, 
Dessau; 
Bremen: 
Polizeipräsident Petri, Bremen; 
Lippe-Detmold: 
Landespolizeidirektor Heise, Lippisches Landespräsidium, 
Detmold; 
Lübeck: 
Präsidialrat Dr. Linde, Pol.-Amt Lübeck; 
Mecklenburg -Strelitz: 
KOMMISSARE DER REICHSMINISTERIEN 
Reichsministerium des Innern: 
Ministerialrat Wagner; 
Reichsministerium der Finanzen: 
Abteilungspräsident, Geh. Oberfinanzrat Pochhammer, Landes- 
finanzamt Berlin; 
Reichspostministerium: 
Oberpostrat Boedke, Oberpostdirektion Berlin; 
Reichsverkehrsministerium: 
Ministerialrat Geh. Regierungsrat Döhring. 
HAUPTVERWALTUNG 
DER DEUTSCHEN REICHSBAHNGESELLSCHAFT 
Reichsbahnrat Dr. Fehtkötter, Reichsbahndirektion Berlin. 
Y CC 
I.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.