Full text: Geschichte des Gymnasiums zu Corbach (I.)

Erster Zeitraum. 
Vom Jahre 980 — 1579. 
Stadtschule zu Corbach. 
Erster Abschnitt. 
Die ersten Schulen der Stadt vor Einführung der Reformation 
1543. 
In den fränkischen Theil des jetzigen Fürstenthums 
Waldeck ist das Licht des Christenthums und somit Gesittung 
und Bildung von Fritzlar her durch Bonifacius gebracht. Die von 
ihm (zwischen 725—731) gestürzte Wodanseiche stand auf waldecki- 
schem Grund und Boden; zu der von ihm 741 gegründeten Mutter 
kirche Bürberg gehörten einige waldeckische an der Eder gelegene 
Ortschaften. Das von Bonifacius 747 gestiftete Kloster Fulda hatte 
im Waldeckischen Güter (850 zu Affoldern, Mehlen, Giflitz), so wie 
auch das von seinem Schüler Lullus um 768 gestiftete Kloster Hers 
feld (Giflitz, Wildungen). Mit den: Petersstifte zu Fritzlar standen 
verschiedene waldeckische Ortschaften in genauester Verbindung. ‘ 
1 L. Curtze, Gesch. und Beschreibung des Furstenth. Waldeck. Arolsen, 1850. 
S. 322 ff. Carl Curtze, Gesch. der ev. Kirchenverfaff. in dem Fürstenth. 
Waldeck, 1850, S. 35 ff.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.