Volltext: Geschichte des Gymnasiums zu Corbach (I.)

103 
die kleine lat. Grammatik des PH. Melanchthon (1579), Rudimema 
lat. grammat. P. Rami (1581), Cic. Epp., Virg. Ecl., Dial. Sturmii 
(1582, 1586), Dialogi Castalionis 1579, Praecepta morum Came- 
rarii (1586). In V. kommen ebengenannte Lehrbücher vor und sonst 
noch Grarnrnatica graeca P. Rami (1579) und Rudimenta graeca 
B. Salignaci, Arithmetica P. Rami (1587), ex correctione L. 
Schoneri (1589), Sleidamis de quatuor monarchiis, Musica Fr. 
Beurhusii. In IV und III kommen vor Cic. orr. (1579 pro 
Marcello, 1580, 1581 in Catil. I, 1589 in Cat. II, 1587 Phil., 
1588 pro Quintio), Cic. de off. (1586,) Virg. Aen., Virg. Georg 
(1589), Xenoph. Cyrop., Grammat. gr. P. Rami (1580), Geometr. 
plan, ex eiern. P. Rami (1580); in IV: Logica P. Rami, (1580); 
in III: Rhetorica Taiaei (1580), Dialectica Bami, (1586); in II: 
Institt. juris. ed. Copius (1587), Ethica e Corn. Valerie; in II und 
I gemeinschaftlich Virg. Aen. (1588), Gor. odd. (1586), Terentii 
Andria (1588); Demosth. Olynth. (1580), Homeri Ilias, Sphaera 
Scribonii (1586), Ethica Scribonii (1586); D.Copii de natura hominis, 
1587; in 1 allein Virg. Georg, (1579) "1). 
und Regeln über den Donat gelehrt, welche Remigius, ein franz. 
Benedictinermönch, im 11. Jahrh, verfaßt hatte, Hautz, Gesch. 
der Neckarschule zu Heidelberg 1849, S. 17, 18. 'Melanchthon 
schrieb in seiner Schulordn. v. I. 1528 den Dortat vor, Weber, 
K. und Schulordn, des Mel. 1844, 107; ebenso die Schulordn, 
für Baiern v. I. 1548, Lipowsky, Gesch. der Schulen in Baiern, 
1825, 182; desgl. für die unteren Classen die Stuttgarter Schul 
ordn. v. I. 1559, mit der die Sächs. vom I. 1580 übereinstimmt, 
Psaff, Gesch. des Unterrichtsw. in W. 1842, 37. Wir finden den 
Donat 1529 in der Schule zu Marburg, Weber, Gesch. der Schule 
zu Cafiel, Prg. 1843,29—31; um 1537 zu Frankfurt, Helfenstein 
88; 1537 zu Hamburg, Calmberg 42; 1556 zu Düsseldorf, Krafft 25; 
1560 zu Stralsund, Zober II, 8; 1562 zu Weimar, Heiland 1559, 16; 
1562 zu Braunschweig, Dürre 31; 1569 zu Helmstädt, Knoch42; 
1570 zu Eisleben, Ellendt 133; 1581 im gr. Kl. zu Berlin, Beller- 
mann 1825, 20; 1592 zu Weilburg, Elchhoff 37; um 1600 zu 
Werttigerode, Kallenbach, 1850, 25. 
"1) Plutarch de educ. puer. kam 1586 auch auf der Schule 
zu Wildungen vor. Bergl. oben Erster Abschn. Stadtschttle zu 
Corbach.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.