Full text: In Frührot und Abendschein

194 — 
Jetzt wird sich die Gemeinde wohl 
bequemen, 
Dem argen Übel einmal abzuhelfen,“ 
Erwidert ärgerlich der Kantor drauf. 
„Das Unglück ist geschehn und heischet 
Hilfe. 
Vor allem muss ein Arzt sofort herbei. 
Wollt Ihr. den Weg zur fernen Stadt nicht 
wagen 
Für Euren Schüler ? — für ein Mutterherz ?“ 
Betroffen hörte Fritz des Mädchens Rede. 
Wie stand er da beschämt! Dann stammelt 
er: 
„Gewiss — recht gern — ich bin sofort 
bereit!“ 
Die Mutter mahnte an das Abendbrot, 
Doch hielt ihn nichts zurück, er. eilte fort. 
Marie war schnell am Gartenzaun ver- 
schwunden, 
Im Hirtenhaus zu sehen, ob sie nicht 
Handreichung tun und Stärkung könnte 
bringen. 
Fritz Ritter aber, der doch heute Abend 
Studieren fleissig wollte ohne Störung, 
Er dacht’ in seinem Sinn so unterwegs :
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.