Full text: In Frührot und Abendschein

60 
Der Dankbarkeit; die sel’ne Tugend, übte. 
Ein leuchtend Vorbild ist er der Gemeinde. 
Schon hörf’ ich, dass zum Bürgermeister er 
ist ausersehen bei der nächsten Wahl. 
Wenn ich-bedenke, wie so manchen ich 
Entliess, in Fleiss und Treue musterhafit, 
Z20i dem in’s Gegenteil sich alles kehrte; 
Dann sag’ ich mir: Es ist verzweifelt wenig, 
Was du gewirkt mit vieler Müh und Not. 
Der grosse Lehrer droben lenkt zuletzt 
Und zieht sich alle seine Menschenkinder 
Ganz wie er will, drum soll man nie ver- 
zagen, 
Wenn uns ein Kinderherz nicht richtig 
scheint. 
Wir zwingen’s nicht in den gezählten Stunden 
Mit uns’rer Kunst, die ach so oft am Ende. 
Des Lebens tatenreiche Wirklichkeit, 
Die wahre Schule, kann erst Menschen 
bilden,“ 
„So haltet Ihr gering ‚von. unserm Werk, 
Schätzt wertlos, drauf die Schule heut so 
stolz: 
Psychologie, Methodik, Pädagogik, 
Die uns der Seele wunderbares Wesen 
Wie die Gesetze ihrer eignen Welt
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.