Full text: Im Bann der Maschinen

UNTER ROTEN FAHNEN. Wie ein ge- 
hetztes Tier liegt der Koloß der Arbeit halb- 
tot: Ernst ruhen die Backsteinriesen. Wie 
verlorene Kinder irren die schlanken Schlote 
in den nebligen Herbsthimmel. 
Sie scheinen zu suchen, 
Bittend vom Himmel etwas zu verlangen: 
Arbeit. — 
Wie Atem Sterbender schleicht schwach 
weißer Rauch aus dem Wald der Schlote : 
Das letzte Lebenszeichen Sstillstehender 
Maschinen. 
Die Wände sind beschmutzt — Plakate mit 
großen Buchstaben an allen Ecken — viel 
rüt. — 
Viele Splitter und Trümmer; zerbrochen 
stieren die hohen rußigen Fenster, und ölig- 
stinkende Luft dringt aus den Räumen. — 
Traurig sieht es aus, wenn man durch die 
5
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.