Full text: Joh. Karl Ad. Murhard, (1781 - 1863), Staatsökonom und Wirtschaftspublizist aus der Frühzeit des deutschen Freihandels (Teil 2)

} 
;diese Blätter bringen alıch RezensıoNen der Murhirdschen eek. 
In den Artikeln Ist die Redefor der Förderung des Getreidebaus 
‚von Handelsbilanzen, von produktiver und unprokduktiver Arbeit 
ob sich. der Staat um die Beschaffung und Verwendung von Maschi- 
nen bemühen soll, ua.m.Diese Tyätigskeit steigert sich noch, 
als ihm der von seinem Bmuder redigierten"Moniteur"zur Verfü- 
gung steht und er schließlich eine eigeneg Monatsschrift heraus 
Ba gibt(Westfalen unter HMeronymus NapLeon Wie das gesamte Schaffe 
7” Murhards SREEDTE NE Ag N SCHEN Anschauungen in vielem 
Adam Smith,zu dessen Murherd seit seinen Göttinger Tagen bei 
hr Sartorius, Feder und a. wird zu—einen uneigeschrägkten- -Bewande- 
PEST ve ‚Natürlich ist Murherd das Kin 
seiner Zeitfund bleibt vielfach hei wirtschaftlichen Vorstellim 
gen der früheren Jahrzehnte;jes sind merkantlist&sche und physic 
kratische Anschauungen, die er dann zu einer eigenen Wirtschaft: 
und Soziallehre verarbeitet. Jn PA seines Bruders bringt er imJ: 
re 1521 5.228 ff einen. langen AUfSab2 über die wirtschaftliche 
Binigung Deutschlands.Bei Brockhaus in Aflge 1819? veröffentli 
ar neben Geld-und Münzfragen Ökonoische Vorschläge(vgl BB ZLF£M 
Jm Staatslexikon lesen wir besonders imVI.Bd/gleichewProjekten, 
1831 verlegt er in Göttingen seine 2 sah. aer'ffürie des Hande‘ 
RE 18734 genfalls dort in 2.Ban."Theorie der en der Beste: 
_IhCOrPLE 
erung".(Das Werk wird 1834%35_ ind Dänische übersetetzt. (vgl. 
Hübscher,150 Jahre Brockhaus; über die Gründung von Bodenkredit- 
banken:St1l. B4.VI,18538)Mit diesem Überblick ddi die Schriftste 
lerei dieser Jahre genümend skizziert. 
5.0, AUS üieser Mon-atsschrift seien A 
ein paar Aufsätze Karl Murk= HT Zr aa 
hards erwähnt werden:1812,Jan.Hieronymus Napoleon u.das König- 
reich Westfalen;12,Febr.,Die Regierungsgeschichte ds.Kg.W.; 
rl 12,Aprl.., Organisag&ion des neuen franz.äsehaen u.westfälischen 
Yes Wü ar Adels;i,gl.Stck:Jie Domänenverwaltung i1.Kgr.W.=1810,Juli,Gee= 
schichte des 2.Reichstages(=Reichstag hwißt die westf.Deputier 
G- ten Versammlg.!);10,Jun. (Informations-)Reise durch Westfalen; 
kombi 10,Sept.Wanderung von Kassel nach Katharinental,Hofgeismar u. 
Karlshafen.{Mit diesem Reiseaufsatz geht Murhard so recht nach 
Herzenslust seinen romantischen Passionen nach) man lidst ihn: 
auch heute noch mit Freude!) 
Jm"Moniteur"seines Bruders finden zahlreiche Artikel von K.Mur 
— hard: 1808 ,Nr.124: Über den Getreidehandel i.Kgr.Westf.z=(Jmuye 
Ende a ihre Armaar hl 1r) ar Zetwürger md wolemie? 
renden. Aufsätzen gegen die"Berliner Abendblätter". ;
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.