Full text: Friedrich A. W. Murhard, (1778 - 1853), Staatsrechtler und politischer Publizist im vormärzlichen Liberalismus (Teil 1)

x 
Erfreulich ist das Bild, das die iberische Welt darbietet. 
Ihre jungen. Verfassungen sind Vorbilder: des Jortschritts, 
errichtet mit Maß und Weisheit. Das zwiespältige Italien 
gleicht allzu sehr Deutschland; beide Länder haben noch 
einen weiten Weg vor sich, um zu zeitgemäßen Zuständen zu 
gelangen. 
Bleibt England! Stets war Albion ein Hüter. liberaler Ideen 
Doch sind die Zeiten vorbei, seitdem sich eine englische 
Nation und eine englische Regierung gegenüberstehen. Diese 
Regierung zeigt zunehmend absolutistische Neigungen gegen= 
über dem Volk. Will England eine Weltmacht und die erste 
Wirtschaftsmacht bleiben, muß es dem angestammten Freiheit: 
willen des englischen Volkes wieder Raum geben, wenn ander: 
A es nicht zu einem Abstieg kommen soll. 
Afrika und Asien sind die Länder des Desvotismus. Es wird 
die Aufgabe der gr&aßen europäischen Kolonialstaaten sein, 
dort neue Ordnungen zu schaffen, Das gilt für England, 
fast stärker noch für Frankreich. Dabei möge man diese 
Despotien nicht unterschätzen! Durchaus im Bereich des 
Möglichen ist es gelegen, daß China einmal der Herr ganz 
Asiens wird. Ein asiatisches Land bietet sich geradezu als 
Wirkfeld für die Europäer an, das ist Japan. Westafrika 
wartet auf die Amerikaner; vielleicht, daß sich. von da aus 
ein eigenständischer afrikanischer Staat entwickelt, der 
ein autonomes Afrika begründet. (PA 8, 26) 
Die Hauptrolle auf der Weltbühne spielt @ordamerika. Bil= 
dung und Wissenschaft wachsen dort rapid. Das Land berei= 
tet sich vor, notfalls das Asyl für ein von Asien auf 
Leben und Tod bedrohtes Europa zu werden. Der Tag wird 
kommen, wo Amerika die Meere beherrscht und damit den 
Welthandel. Hat es erst im Zuge seiner Besiedlung die pa= 
Zzifische Küste erreicht, dann wird es nach Ostasien, min= 
destens wirtschaftlich, ausgreifen. Später werden Austra= 
lien und die Südsee folgen, der Einfluß in Südamerika ist 
unaufhaltsam. Das aber ist der geheimste und zugleich 
stärkste Motor dieser amerikanischen Politik: es ist das 
Land der Freiheit, es besitzt die freieste Verfassung der 
Welt. 
Die Weltlage - so formuliert Murhard - strebt mit Riesen=
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.