Full text: Friedrich A. W. Murhard, (1778 - 1853), Staatsrechtler und politischer Publizist im vormärzlichen Liberalismus (Teil 1)

#3 
7 
also das Modell für Murhard abgeben, seinen Leser über das 
Was und Wie einer Repräsentativverfassung zu informieren, 
ist mit 8 bemerkenswerten Kammerberichten vertreten. So 
die langwierigen Kammerkämpfe der Jahre 1820 und 1821, die 
als "die glücklichen Jahre" vom französischen Liberalismus 
gerühmt werden (L——), dann die Kammereröffnungen von 
1823: beide Themen füllen fast völlig ganze Bände (it Je 
Bis ins Detail.berichtet üer Pariser Korrespondent über 
die verschiedenen Deputiertenkammer-Verhandlungen des Jahre 
1823. Aber auch die Pairskammer wird nicht übergangen, ja 
sogar die meist von der Regierung unterdrückten Flugblätter 
etwa die der Bonapartisten werden abgedruckt. Dabei liegt 
das sichtliche Interesse des Korrespondenten, wie schon 
angedeutet, auf den Beiträgen eines liberalen Konstitutio= 
nalismus Murhards, insgesamt süddeutscher Prägung, 
Auch für Englands politisches Leben gilt das gleiche Inter= 
esse, Charakteristisch aber sind. Berichte aus, dem wirt= 
schaftlichen Leben, soweit es politisches Gepräge zeigt. 
Man hat den Eindruck, daß _ hier .wirtschaftspolitische Gedan= 
ken hochgespielt werden, die der Redaktion durch Murhards 
Bruder Karl, den Smithianer, vertraut gemacht werden. 
Aber auch die kleineren Länder werden mit jeweils aktuellen 
Berichten in diese Reihe eingefühzfügt. Die Verhandlungen 
ger holländischen Generalstaaten, Zie schwedischen Paräda= 
mentsverhandlungen zur Abschaffung des Adels geben Gelegen= 
heit zu allerlei konstruktiven Vergleichen. Ausführlich 
kommen die Debatten der spanischen Cortes zur Darstellung. 
Die Jahre 1820 und 1821- sind völlig ausgeschöpft. Die Anna= 
len bringen in diesem Zusammenhang instruktive Auszüge aus 
den Revolutionsakten von 1820. 
Naturgemäß werden die Kammerkämpfe in den deutschen Terri= 
torien bevorzugt behandelt... In. diesen Berichten führt Mur= 
hard meist.persönlich. das Wort. Der Leser wird informiert 
etwa über die Einführung und die Struktur der Hessen-Darm= 
städtischen Verfassung; über den badisch-französischen 
Handelsvertrag; über die Sitzungen der Weimaräschen Abge= 
ordneten; desgl. über die nassauischen Verhandlungen; über 
die Coburg-Gothaische und zwar für die Jahre 1822 und 1823. 
Selbst von den Verhandlungen der Mainzer Unter suchungskom= 
mission weiß Murhard zu berichten, obschon deren Protokolle
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.